Archiv der Kategorie: 07.12. Porträts F

Der Komponist Gerald Finzi

Hier wirft der Verfaser einen kurzen Blick auf das Schaffen des Komponisten. Seine Konzerten für Klarinette  und den Cello-Konzerten wurden z.B. unter der hervorragenden Leitung von Howard Griffith und dem Northern Sinfonia eingespielt.  Sowohl Robert Plane an der Klarinette, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Anett Fritsch als Mozartinterpretin

Berits auf einer DVD hat Anett Fritsch bewiesen, daß das Mozart wie geschaffen für sie ist. Unter der Leitung  von Alessandro de Marchi und dem Münchner Rundfunkorchester gibt es Individuelle Temporückungen und eine grandiose Phrasierung welche  die Arie „Voi che sapete“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

José Ferrero (Tenor )

Der 2016 mit gerade einmal 44 Jahren verstorbene Tenor José Ferrero singt  Lieder von Joaquin Rodrigo, bei dessen Namensnennung viele immer nur an das Concerto de Araanjuez denken, das auch in Liedform Eingang in dieses Programm fand. Die Lieder klingen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Holger Falk

Manche Lieder beeinhalten einen beiläufigen Konversationston (Tendrement); andere müssen nonchanlante (Hymne pour le „Salut Drapeau“ du Prince de Byzance), wiederum andere Heiterkeit (Je te veux) oder auch mit einem ironischen Unterton (Le Veuf / Un diner á L’Elysée) vorgetragen werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Dietrich Fischer-Dieskau dirigiert Paul Hindemith: Der Dämon, Kammermusik, Hérodiade, Kammermuisk Nr. 1

Leider war es Sviatoslav Richter nicht mehr vergönnt gewesen, seinen Plan, ein reines Hindemith Festival mit 4 Werken für Kammerorchester und Klavier in die Tat umsetzen zu können. 1995 realisierte schließlich der Bartion und Dirigent Dietrich Fischer Dieskau diese Idee in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Rosa Feola (Sopran)

Dieses von Rosa Feola zusammengestellte Liedprogramm, welches von Ian Burnside hervorragend begleitet wird, fällt schon auf den ersten Blick etwas aus dem Rahmen. Das Liedprogramm klingt mit Stücken von – Ottorino Resphighi: Quattro rispetto toscani und deita silvano, Giuseppe Martucci: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Michael Fabiano

Der amerikanische Tenor wurde am 08.05.1984 in Montclair geboren und studierte ab 2005 an der University of Michigan bei Georg Shirley und später bei Julia Falkner. Seine privaten Studien vervollständigte er schließlich bei Bill Schuman. Sein Concertdebüt gab er 2006 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen