Archiv der Kategorie: 07.12. Porträts F

Mirella Freni, ( 27. Februar 1935 Modena – 9. Februar 2020 Modena )

Die Sopranistin Mirella Freni wurde am 27.02.1935 in Modena geboren wurde ausgebildet von Dante Arcelli (ihrem Onkel), Luigi Bertazzoni und Ettore Campogalliani. Sie debütierte 1955 am Teatro Comunale von Modena als Michaela in Carmen. Es folgten Auftritte beim Holland Festival, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F, 13. Nachrufe 2019/ 2020 | Kommentar hinterlassen

Gerald Finley, Edward Gardner

Das erste mal, das dem Verfasser der Bass-Bariton Gerald Finley bewusst auffiel, war während eines Fluges mit British Airways nach New York, denn in deren Musikpaket befand sich ein CD Programm dieses Sängers mit Arien auf englisch gesungen. Eine volltönende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Jill Feldmann

Die Sopranistin Jill Feldmann interpretiert Arien und Lieder aus Orpheus Brittanicus von Henry Purcell mit Nigel North, Archlute und Sarah Cunningham, Bass-Viola. Jill Feldmann gibt mit ihrer weniger charakteristischen Sopranstimme der Musik sehr viel Raum, um für sich selber zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Johann Rosenmüller et al. Habe deine Lust am Herren….,Miriam Feuersinger

Um es gleich vorweg zunehmen, Lust kam hier selten bis gar nicht auf. Die Stimme von Miriam Feuersinger ist immer dann, wenn es in den dramatischen Passagen in die Höhe geht weniger charmant, sondern eher durchdringend. Die geistlichen Werke von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Antonio Caldara Brutos – Sergio Foresti, Bariton

Das Stile Galante unter der Leitung von Stefano Aresi liefert einen exzellenten Caldaraklangteppich. Die Musik klingt mitreißend. Sergio Foresti gelingt es mit seiner Bassstimme die Cantaten (Bruto a Romani, A destar l’alba col canto, Il Polifeme, Il Dario, Partenza amoroso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

The Well Tempered Clavier Book II – Céline Frisch

Eine CD, bei der man schon nach den ersten Sekunden sagt, ja, das ist es. Céline Frisch versteht es einfach die Musik deliziös und gefühlvoll auszuformen  und dennoch hat dieses Harpsichord eine tonliche Präsenz und eine Tonfülle, bei einer Fragilität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Joy Fleming (15.11.1944 – 27.09.2017)

Schon mit 14 nahm sie mit dem Lied Ciao, Ciao Bambina an einem lokalen Schlagerwettbewerb teil. Mit 16 sang sie Jazz und Blues für die in Mannheim stationierten US Soldaten. 1966 gründete sie die Band Joy & The Hit Kids. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Der Komponist Gerald Finzi

Hier wirft der Verfaser einen kurzen Blick auf das Schaffen des Komponisten. Seine Konzerten für Klarinette  und den Cello-Konzerten wurden z.B. unter der hervorragenden Leitung von Howard Griffith und dem Northern Sinfonia eingespielt.  Sowohl Robert Plane an der Klarinette, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

Anett Fritsch als Mozartinterpretin

Berits auf einer DVD hat Anett Fritsch bewiesen, daß das Mozart wie geschaffen für sie ist. Unter der Leitung  von Alessandro de Marchi und dem Münchner Rundfunkorchester gibt es Individuelle Temporückungen und eine grandiose Phrasierung welche  die Arie „Voi che sapete“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen

José Ferrero (Tenor )

Der 2016 mit gerade einmal 44 Jahren verstorbene Tenor José Ferrero singt  Lieder von Joaquin Rodrigo, bei dessen Namensnennung viele immer nur an das Concerto de Araanjuez denken, das auch in Liedform Eingang in dieses Programm fand. Die Lieder klingen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.12. Porträts F | Kommentar hinterlassen