Monatsarchiv: Mai 2019

Franz Schubert: 1. & 5. Sinfonie – Heinz Holliger – (Sony)

Feinsinnig und  doch zupackend ziseliert Heinz Holliger mit dem Kammerorchester Basel den 1. Satz von Schuberts 5. Sinfonie gekonnt aus. Im Schlußsatz setzt Hans Holliger dann die nötigen dramatischen Akzente, so das die Innenspannung von der ersten bis zur letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Gaspare Spontini: Olimpie ( Palazzetto Bru Zane; Note 1)

Auch hierbei handelt es sich um eine auf 3500 Stückzahlen limitierte Edition. Das Le Cercle de L’Harmonie unter der Leitung von Jeremie Rhorer (der zuletzt mit seinem im Fernsehen übertragene Il Barbiere de seviglia für Furore sorgte) liefert hier einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen

Kound Up – Ko Yeongyeol (Pansori-vokal), Seo Hoyeon (Gitarre) (HfMT, 30.05.2019)

Pansori ist eine musikalische Erzählform aus dem 16. Jahrhundert. Von den 5 1/2 erhaltenen Pansori werden noch 5 aufgeführt, 2 davon zählen zum Kernrepertoire in Korea, 2003 wurde das Pansori in die UNESCO – Liste der Meisterwerke des mündlichen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Gesang | Kommentar hinterlassen

Robert Schumann – Christian Jost: Dichterliebe – Stella Doufexis, Peter Lodahl – (Universal)

CD 1. Die Dichterliebe von Robert Schumann in einem modernen Klanggewand, für ein Kammerorchester, auf ca. eine Stunde erweitert von Christian Jost. So könnte eine Dichterliebe klingen, hätte Robert Schumann sie heute konzipiert. Die Musik klingt teilweise düster und etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Amy Dickson. In Circles – Soprano & Alto Saxophones (Sony)

Die Saxophonistin Amy Dickson überrascht auf dieser CD mit 20 Titeln bei denen zumindest 2 Kompositionen die 10 Minutenmarge überschreiten. Die Kompositionen sind u.a. von Pessard, Sculthorpe, Falla, Macmillan, Grainger, Brahms, Vaughan Williams und Edwards. Bei Sculthorpe glaubt man stellenweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Georg Philipp Telemann: Ingauration Cantatas for Hamburg and Altona (CPO)

Auf dieser CD beglückt uns Ira Hochmann mit „ihrem“ barockwerk Hamburg mit inaugurations Cantaten, aufgenommen vom 10-11 September in der Christuskirche Hamburg-Othmarschen. Aufgenommen wurden hier die Kantaten „Kommt lasset uns anbeten“, „Geschlagene Pauken, auf“ und „Laetare iuvenis in iuventute tua“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. geistliche Werke | Kommentar hinterlassen

Freidrich Gernsheimer: String Quartets Vol 1 (CPO)

Dieses mal hat sich das Diogenes Quartett (Stefan Kirpal – 1. Violine, Gundula Kirpal – 2. Violine, Alba Gonzales I Becerra – Viola, Stephen Ristau – Violoncello) der Streichquartette von Friedrich Gernsheim angenommen. Beginnend mit dem 3. Streichquartett op. 51 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen