Monatsarchiv: August 2016

Gioacchino Rossini: Semiramide Antwerpen 2011 (DVD, Premiere opera)

Alberto Zedda zählt zu den versiertesten und besten Rossinidirigenten unserer Tage. Mit dem Orchestra of the Vlaamse Opera Antwerp/Ghent lieferte er für diese modern anmutende Inszenierung den idealen Klangteppich. Myrto Papatanasiu in der Titelpartie hat ähnlich, wie der Verfasser es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Paul Juan Lieder; Maria Riccarda Wesseling (Coviello; Note One Vertrieb)

Unverständlich, warum dieser hervorragende Liedkomponist, Paul Juon (1872 -1940) so selten die internationalen Konzertsäle und deutschen CDs bevölkert. Den, auf dieser CD zusammengestellten Liedern, liegen Gedichte u. a. von Rainer Maria Rilke, Joseph von Eichendorff, Johannes Schlaf und Richard Dehmel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter c. Lied | Kommentar hinterlassen

Modest Mussorgsky: Boris Gudonov

Bei dieser Freiluftveranstaltung lieferte die Aleksandre Nevskij Kathedrale in Sofia (2014) die stimmungsvolle Kulisse. Konstantin Chudovsky und das Orchestra of the Sofia Opera liefern hierbei den idealen Klangteppich. Martin Tsonev, der in der Sterbeszene ins Licht, also ins Innere der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 19. Radio - und Fernsehübertragungen | Kommentar hinterlassen

Rossini in Wildbad 2015: L’Inganno Felice

Der Rossiniklang unter der Leitung von Antonino Fogliani ist virtuos aber nicht ganz so mitreißend, wie der Verfasser es in voran gegangenen Rossinioperneinspielungen erleben konnte. Silvia Dalla Benetta braucht ein paar Minuten, bevor sie so richtig in Fahrt kommt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 19. Radio - und Fernsehübertragungen | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg, Glyndbourne 2011

Das London Philharmonic Orchestra  unter der Leitung von Vladimir Jurowsky unterlegt das Werk mit  einem spritzigen, kurzweilig anmutenden Klangteppich. Gerald Finley ist ein eleganter Sänger und muß auch, dank seiner darstellerischen Interpretation der Rolle des Hans Sachs zu den zentralen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 19. Radio - und Fernsehübertragungen | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Macbeth London 13.06.2011)

Macbeth (London 13.06.2011) Bei aller Liebe für getragene Tempi, aber Antonio Pappano ist leider kein zweiter Georg Manahan und das Orchester klingt dementsprechend etwas „gelangweilt“ Der Chor klingt leider auch nur in dramatischen Sequenzen aufrüttelnd; ansonsten leidet er eher unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 19. Radio - und Fernsehübertragungen | Kommentar hinterlassen

Martin Hempel (Bariton)

Ein Prpgramm welches die Dichterliebe von Schumann, Mélodies et Chansons von Duparc und die sechs Jedermann-Monologe von Frank Martin umfaßt. Zum Abschluß gibt es dann von Schubert noch das Lied Litanei. Die Baritonstimme von Martin Hempel ist perfekt ausbalanciert und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen