Monatsarchiv: März 2017

E-Mail zu Gioacchino Rossini: Tancredi (Musikfest Bremen, 28.08.2016) plus Kommentar

Mein Kommerntar zur Rezension von Bernd Hoppe in der OperaLounge gilt gleichermaßen für Ihre obige Rezension, sie ist mir völlig unverständlich. Von wegen „… ein grandioser Abend, an den sich viele, die dabei waren, bestimmt noch lange erinnern werden…“ Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 13. Leserbriefe ( E - Mails ) | Kommentar hinterlassen

Claude Debussy: Pelléas et Melisande (Oper Frankfurt, 25.03.2017)

Dieses Werk als Ausnahmefall der Operngeschichte zu bezeichnen, dürfte nicht übertrieben sein. Nach dem romantisch geprägten 19. (Opern)- Jahrhundert, dominiert von Rossini, Bellini, Donizetti, Verdi und Wagner, eröffnete Debussy 1902, also das 20.Jahrhundert- richtungsweisend-  mit einem Bruch der herkömmlichen Opernstrukturen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04. Opernreisen | Kommentar hinterlassen

Hector Berlioz: Les Troyens (Oper Frankfurt, 26.03.2017)

Diese 1858 von Berlioz vollendete „Heroisch-phantastische Oper“ hatte der Komponist zu seinen Lebzeiten nie vollständig erleben dürfen. Erst 1863  wurde eine verkürzte Version des 2. Teils in Paris uraufgeführt. 1890, 21 Jahre nach dem Tod Berlioz‘ erfolgte dann am Karlsruher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04. Opernreisen | Kommentar hinterlassen

Weltklassik am Klavier – Die Hammerklaviersonate! – Ilya Rashkovskiy (Harburg, Speicher am Kaufhauskanal 19.03.2017)

Im Rahmen der Konzertreihe „Weltklassik am Klavier“ (In diesen Monaten jeweils am 3. Sonntag im Monat) im Harburger Speicher am Kaufhauskanal, war wieder ein besonders talentierter Künstler zu Gast. Der russische, schon mehrfach in Wettbewerben und bei internationalen Auftritten erfolgreiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.15. Speicher am Kaufhauskanal (Harburg) | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: I Masnadieri, Sydney 1987; Huffstodt, Collins, Allman, Shanks; Kamirsri (DVD, Premiere Opera)

Unter der Leitung von Vladimir Kamirski bietet sich dem Zuhörer ein Verdiklangteppich vom Feinsten, spannend und energiegeladen von der ersten bis zu letzten Sekunde, mit imposanten Chorszenen. Die Besetzung ist hervorragend, auch wenn Karen Huffstods Stimme nicht immer sehr stetig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Attila; Catania 2014; Da Campo, C. Caruso, Theodossiou, Park, Costanzo, Rametta; Alapont (DVD, Premiere Opera)

Unter der Leitung von Sergio Alapont bietet dem Hörer das Orchester des Opernhauses in Catania einen optimalen Klangteppich. Der wohl ursprünglich für diesen Abend vorgesehene Carlo Colombara für die Rolle des Attila wurde durch Giuseppe Costanzo ersetzt, der die Rolle stellenweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Leonard Bernstein: Mass (Opernhaus Lübeck, 17.03.2017)

„Mass“ ist ein sehr selten aufgeführtes Werk. Es wurde von Jacqueline Kennedy in Auftrag gegeben und 1971 in Washington anlässlich der Eröffnung des Kennedy Centers uraufgeführt. Der Komponist Leonard Bernstein vermischt geschickt die verschiedenen Stilelemente aus Gospel, Rock, Pop, Musical, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.02. Lübeck | Kommentar hinterlassen