Archiv der Kategorie: 04.09. Allee Theater, Hamburg – Altona

Premierenberichte aus dem Allee Theater in Altona

Johann Strauss: Eine Nacht in Venedig (Allee Theater Hamburg-Altona, 27.12.2019)

Nach Lehars‘ „Die Lustige Witwe“ ist dem Allee Theater mit der Operette „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss der zweite ganz große Wurf in Sachen Operette innerhalb kürzester Zeit geglückt. Für die Rolle der Barbara Delacqua konnte das Theater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Gioachino Rossini: La Cenerentola (Allee Theater in Hamburg-Altona; 21.09.2019)

In dieser kurzweiligen, überaus spritzigen und witzigen Inszenierung- Barbara Hass sorgte einmal mehr für eine fantasievolle, überaus gelungene deutsche Textfassung-  spielt die Handlung in einer heruntergekommenen Raucherbar und Spielhölle, dessen Besitzer Don Magnifico (der unter Narkolepsie leidet) zwei eigene, schlampige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Mathias Husmann: Offenbachs Traum (Allee Theater in Altona, 26.05.2019)

Nach der erfolgreichen Premiere der Oper „Verdi und die Dame mit Noten“ aus dem Jahre 2015, folgt jetzt die zweite Premiere einer Oper von Mathias Husmann im Allee Theater in Hamburg-Altona. Ging es in der vorangegangenen Oper noch um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Gioacchino Rossini: Il barbiere de seviglia (Allee Theater in Altona, 19.05.2019)

Bei dieser konzertanten Aufführung in italienischer Sprache, saßen neben den Solisten auch das Orchester der HFMT auf der Bühne. Die Kommentare des Moderators Lutz Hoffmann bremsten den eh schon teilweise lähmenden Orchesterklang zusätzlich aus. Es war, als würde der Dirigent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Gioacchino Rossini: Adina oder die Entführung aus dem Serail (Alle Theater Hamburg, 29.03.2019)

Dass es im Allee Theater zwei alternierend auftretende Besetzungen gibt, dürfte manchen hinreichend bekannt sein. Nachdem der Verfasser vor einigen Wochen schon einmal über die 1. Besetzung berichtet hat, berichtet er jetzt über die Zweite. Adina von Rossini als leicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Gioacchino Rossini: Adina oder die Entführung aus dem Serail (Allee Theater in Hamburg-Altona; 24.02.2019)

Zum Werk und zur Inszenierung: Der Rossini – Einakter Adina mit dem eigentlichen Untertitel – oder der Kalif von Bagdad hieß hier aus inszenierungstechnischen Gründen „oder die Entführung aus dem Serail“; richtiger  hätte es hingegen heißen müssen, „oder die Entführung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Franz Lehár: Die lustige Witwe (Allee Theater in Hamburg Altona; 16.12.2018)

Ettore Prandi zauberte mit seinem Orchester an diesem Abend einen mitreißenden, bezaubernden Lehárklang, der einfach begeisterte. Svenja Schicktanz als Hanna Glawari  war mit ihrem warmen, runden Sopran schlichtweg sensationell. Mit dieser Stimme steht es völlig außer Frage, das sie auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen