Archiv der Kategorie: 04.09. Allee Theater, Hamburg – Altona

Premierenberichte aus dem Allee Theater in Altona

Gioacchino Rossini: Adina oder die Entführung aus dem Serail (Alle Theater Hamburg, 29.03.2019)

Dass es im Allee Theater zwei alternierend auftretende Besetzungen gibt, dürfte manchen hinreichend bekannt sein. Nachdem der Verfasser vor einigen Wochen schon einmal über die 1. Besetzung berichtet hat, berichtet er jetzt über die Zweite. Adina von Rossini als leicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Gioacchino Rossini: Adina oder die Entführung aus dem Serail (Allee Theater in Hamburg-Altona; 24.02.2019)

Zum Werk und zur Inszenierung: Der Rossini – Einakter Adina mit dem eigentlichen Untertitel – oder der Kalif von Bagdad hieß hier aus inszenierungstechnischen Gründen „oder die Entführung aus dem Serail“; richtiger  hätte es hingegen heißen müssen, „oder die Entführung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Franz Lehár: Die lustige Witwe (Allee Theater in Hamburg Altona; 16.12.2018)

Ettore Prandi zauberte mit seinem Orchester an diesem Abend einen mitreißenden, bezaubernden Lehárklang, der einfach begeisterte. Svenja Schicktanz als Hanna Glawari  war mit ihrem warmen, runden Sopran schlichtweg sensationell. Mit dieser Stimme steht es völlig außer Frage, das sie auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Rigoletto (Allee Theater Hamburg-Altona, 07.10.2018)

Die Bühne war ein sich öffnender, drehender Kreis. Die Gräfin Ceprano mutete wie die Schlampe vom Dienst an,  Giovanna erinnerte  ein wenig an Mary Poppins und  Maddalena gab das Revuegirl, Sparafucile schien das männliche Pendant zu sein. Marullo, Borsa und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Antonio Vivaldi: Orlando Furioso (Allee Theater in Altona; Hamburg, 25.02.2018)

Ettore Prandi (auch am Cembalo);: Orchesterklang und Dirigat: grandios. Joel Vuik als Orlando: großartiges Stimmtimbre; Koloraturen wurden exzellent ausgeformt, Rolle wurde stimmlich herausragend erfaßt: grandios. Robert Elibay-Hartog als Ruggiero: Ebenfalls großartiges Stimmtimbre, Koloraturen wurden gut, differenziert und auch variationsreich ausgeführt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Wolfgang A. Mozart: La Clemenza di Tito (Allee Theater Altona in Hamburg, 09.02.2018)

Eine Co-Produktion zwischen der HfMT und dem Allee Theater machten dieses großartige musikalische Erlebnis erst möglich. An diesem Abend war jedoch einiges anders. Zum einen spielte nicht das Orchester der Hamburger Kammeroper unter der Leitung von Ettore Prandi im Orchestergraben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen

Giacomo Puccini: La Rondine (Die Schwalbe) Hamburgische Erstaufführung in deutscher Sprache(Allee Theater in Hamburg Altona; 15.12.2017)

Wie immer, wenn sich das Allee Theater eines Opernstoffes annimmt, darf man angenehm überrascht sein, welche Ideen zu diesem Sujet entwickelt werden, um die Oper zeitgenössisch und dennoch librettogetreu umzusetzen. Dieses 1917 in Monte Carlo uraufgeführte Werk Puccini’s wird häufig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.09. Allee Theater, Hamburg - Altona | Kommentar hinterlassen