Archiv der Kategorie: 07.16 Porträts H

Heather Harper (8. Mai 1930 in Belfast, Nordirland – 22. April 2019 in London, England)

Heather Harper studierte zunächst in London Klavierspiel, bevor sie ihre Stimme von Helene Isepp und Fred Husler ausbilden ließ. Ihr Debüt gab sie als Lady Macbeth bei der Oxford University Opera Group. Zu ihren berühmtesten Fernsehauftritten zählt die englische La … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H, 13. Nachrufe 2018/ 2019 | Kommentar hinterlassen

Dmitri Hovrostovsky (Bariton) 16.10.1962 in Krasnojarsk, Sowjetunion; † 22.11.2017 in London

Der Bariton Dmitri Hovrostovsky studierte in Krasnojarsk und gab dort auch sein Operndebüt als Marullo. 1989 nahm er am Wettbewerb Cardiff Singer of the World teil und der 1.Preis ging statt an Bryn Terfel an ihn. Es folgten unter anderem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen

Jakob Hrusa dirigiert Antonin Dvorak

Mit dem Prague Philharmonic gelingt ihm ein  grandioser spannungsgeladener Klangteppich. Die sinfonischen Variationen werden farbenreich ausgelotet. Jedes dieser  Musikkompositionen wird zu einem besonderen Kleinod gemacht. Gleich zu Beginn wird eine Spannungskurve aufgebaut, die bis zum Ende nicht abreißt. Dieser noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen

Matt Haimovitz, Klavier

In der Sonate for Arpeggione and Piano in A minor D.821 bietet Matt Haimovitz ein vorwärtstreibendes Klangbild, ohne übertrieben sentimental zu sein, aber dennoch einfühlsam in seiner Interpretation. Itamar Golan’s spielt einfühlsam mit einem weichen Anschlag; beide Spieler sind perfekt aufeinander … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen

Paul Hindemith dirigiert Bruckner: Symphony No. 7

Es ist immer wieder aufs Neue faszinierend zu hören, wie sich Komponisten dem Werk anderer Komponisten nähern. Im Gegensatz zu Celebidache (1 Stunde, 25 Minuten) favorisiert Paul Hindemith (59, 16 Minuten im Jahre 1958) ein deutlich flotteres Tempo. Der Spannungsbogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen

Dimitri Hvorostovsky

Neben einem exellenten Dirigenten, Constantine Orbelian und dem State Academie Symphony Orchestra of Russia ist auch die Sopranistin erste Güte, die hier weniger bekannt ist, mit einer erstklassigen Stimme gesegneten Asmik Grigorian ausgesucht. In der großen Szene aus Prokofievs Krieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen

Martin Hempel (Bariton)

Ein Prpgramm welches die Dichterliebe von Schumann, Mélodies et Chansons von Duparc und die sechs Jedermann-Monologe von Frank Martin umfaßt. Zum Abschluß gibt es dann von Schubert noch das Lied Litanei. Die Baritonstimme von Martin Hempel ist perfekt ausbalanciert und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen