Archiv der Kategorie: a. Recitel

Farinelli – Cecilia Bartoli (DECCA)

Der König ist Tod, es lebe der König. Als Caruso lange  genug verschieden war und sich trotz Tonträgern kaum noch jemand daran erinnern wollte, wie seine Stimme klang, schlug die große Stunde von Mario Lanza, dessen Enkel Cristian Lanza heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Benjamin Bernheim (Universal)

Ein Tenor auf den man Jahrelang gewartet hat, auch wenn sein Auftritt in Paris in einer Traviata Produktion mit Pretty Yende so seine vokalen Schwächen hat, hier treten diese glücklicherweise nicht zu Tage. Das Prague Philharmonia unter der Leitung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Ein Wintermärchen 2 – Weihnachtsklassiker – (Universal)

Bis auf 2 Ausnahmen eine stimmige Weihnachts CD, die dem Verfasser viel Freude bereitet hat. Die Orchesterwerke: Have yourself merry little Christmas, Fröhliche Weihnachts überall, Still, still, still, Kommet ihr Hirten, Jolis sapins, Sleigh Ride, O du fröhliche und Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 16. Weihnachten, a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Ildar Abdrazakov, Yannik Nezet Seguin – Verdi – (Universal)

Nachder mitreißenden Duet CD mit Ildar Abdrazakov und Rolando Villazon legt der Bass Ildar Abdrazakov nun sein zweiten Solo Studioalbum vor, welches ausschließlich Verdi gewidmet ist und in denen, wie sollte es anders sein, auch in zumindest 3 Werken, Rolando … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Lise Davidsen: Wagner und Strauss(Universal)

Das Philharmonia Orchester unter der Leitung von Esa-Pekka Salonen sorgen, ob bei Wagner oder bei Strauss, für eine großartigen, teilweise auch berührenden Klangteppich. Bei den beiden Arien aus dem Tannhäuser klingt die Stimme noch relative hell und man hat das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

The Ernst Haefliger Edition 12 CDs (Universal)

Dem 1919 in Davis geborenen Tenor Ernst Haefliger war es möglich, dank einer guten Tonprojektion auch in Rollen außerhalb seines eigentlich lyrischen Tenorfachs z. B. in der Rolle des Florestan, überzeugen zu können. Sein Rollenrepertoire umfasst Rollen wie: Ottavio, Ernesto, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

100 Jahre Los Angeles Philharmonic – The Edition – (Universal)

Mit einem spannungsgeladenen Entré taucht man mit Also Sprach Zarathustra unter der Leitung von Zubin Mehta in diese Box ein.  Voller dramatischer Intensität auch Die Planeten von Gustav Holst. Auf Zubin Metha folgt Carlo Maria Giulini mit seinen grandiosen Beethoven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel, b. Oper, d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen