Archiv des Autors: godenrath

Über godenrath

Opernexperte

Sparen beim DVD-Kauf; Neu: Gioacchino Rossini Guglielmo Tell aus London für 27 Euro

Und da aller guten Dinge drei sind ist auch hier der Naxos Vertrieb, an vorderster Front wieder einmal mit dabei. Im Opus Arte Verlag mit fast zwei Jahren Verspätung erscheint ein  Guglielmo Tell mit Finley, Byström, Osborn, Shkosa unter der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01.04. Geld sparen beim DVD kauf | Kommentar hinterlassen

Sparen beim DVD-Kauf; Neu: Verdi La Traviata aus Hannover von 2016 für 18 Euro

Und die nächste Abzocke erwartet Sie, und wieder einmal, wie nicht anders zu erwarten natürlich vom Naxos Vertrieb. Diesesmal ist es die La Traviata Produktion aus Hannover aus dem Jahr 2016 mit Thomas Hampson, Marina Rebeka und Francesco Demuro unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01.04. Geld sparen beim DVD kauf | Kommentar hinterlassen

Sparen beim CD-Kauf; Neu: Mozart La Clemenza di Tito bei Orfeo für 20 Euro

Es gleicht schon einer Frechheit, das es Orfeo einmal mehr wagt eine „olle Kamelle“ zum völlig überhöhten Preis anzubieten, und das obwohl allgemein bekannt ist, das es diese Produktion in dieser Besetzung bereits seit einigen Jahren für grob umgerechnet 6 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01.04. Geld sparen beim DVD kauf | Kommentar hinterlassen

Debussy: L’Enfant Prodigue / Ravel: L’Enfant et les sortileges (Warner)

Unter der Leitung von Mikko Franck ( der Verfasser besprach unlängst eine Elektra vom 4.4.2015 unter seiner Leitung) bietet das Orchestre de Philharmonique de Radio France seinen Zuhörer einen Debussy – bzw. Ravelklangteppich vom Feinsten. Auf der ersten CD, im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen

Georg Philipp Telemann: Sacred Arias -Gudrun Sidonie Otto

Auf dieser CD sind 10 Arien aus den 10 Kantaten für den 10. Sonntag nach Trinitatis – 20. Sonntag nach Trinitatis vereint. Caroline Kang (Violoncello), Karl Nyhlin (Gallichon) und Aleksandra Grychtolik sorgen für einen stimmungsvollen Klang. Der helle Sopran von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.08.CPO | Kommentar hinterlassen

Hommage A Boulez – Daniel Barenboim (Universal)

Die auf der ersten CD im Vordergrund stehenden Kompositionen von Pierre Boulez: Derive 2, Dialoge de L’ombre double und Memoriale, zeichnen sich vor allem durch einen reduzierten Orchesterklang aus. Die Musik ist weniger melodiös und orientiert sich am europäischenen Klangbild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Aida Salzburger Festspiele 2017 (ARTE Übertragung)

Der Verfasser teilt diese Besprechung der aktuellen Salzburger AIDA in zwei Teile. Teil 1 reflektiert die Bewertung durch den Verfasser. Teil 2 beschäftigt sich mit einer Gegenüberstellung zweier Kommentare aus der WELT, die an zwei direkt aufeinanderfolgenden Tagen abgedruckt wurden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 19. Radio - und Fernsehübertragungen | Kommentar hinterlassen