Archiv des Autors: godenrath

Über godenrath

Opernexperte

Giuseppe Verdi: Falstaff (Hamburgische Staatsoper: 19.01.2020)

Ein ganz beseelt genießender Falstaff sitzt vor einem englischen Wirtshaus mit dem hintergründigen Namen – in deutscher Übersetzung – “ Zum Wildschweinkopf “ und schlürft zahlreiche Austern, mit viel Champagner heruntergespielt, um sich für seine bevorstehenden amourösen Abenteuer in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter V.01. Giuseppe Verdi | Kommentar hinterlassen

Jacques Offenbach: La Belle Hélène (HfMT Hamburg, 21.01.2020)

Vorweg: Auf dem Werbeplakat der HfMT wurde für diese Aufführungsserie vollmundig der Auftritt von Milena Juhl propagiert, einer jungen Mezzosopranistin, die mittlerweile auch regelmäßig am Theater Lübeck in Opernproduktionen, wie zuletzt in Rusalka, zu erleben war.  Frau Juhl hat das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Gesang | Kommentar hinterlassen

Bachelorprüfung von Matthias Dähling – Viola – Klasse Prof. Boris Faust (HfMT, 20.01.2020)

Schon seit Wochen freute sich der Verfasser auf diesen Abend und wie er rückblickend feststellend mußte auch zu Recht. Der charismatische und überaus begabte Countertenor Matthias Dähling servierte an diesem Abend mit seinem umwerfenden Charme ein Programm das einfach nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter c. Viola | Kommentar hinterlassen

Gefunden: „Vatikan der Klassik“ von Manuel Brug aus Welt: 5. Januar 2020

-einziger Wermutstropfen- nicht mit dem verstorbenen Mariss Jansons am Pult, sondern mit Semyon Bychkov. Wieso sollte ein verstorbener am Pult eines Orchester stehen? Anders gefragt, was hat ein Publikum oder ein Orchester davon, wenn ein verstorbener vor ihnen steht? grammatikalisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01.12. grammatikalisch richtig | Kommentar hinterlassen

Barbara Schöneberger: Karneval der Tiere / Peter und der Wolf (Sony)

Mit viel Charme und einer pointiert, witzigen Textausdeutung führt Barbara Schöneberger durch Camille Saint-Saens Karneval der Tiere mit einer neueren, humoristisch köstlichen  Textversion von Uwe Schönbeck. Ferhan & Ferzan Önder steigen mit einem pointiert akzentuierten Beginn auf 2 Klavieren ein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

operacion Triunfo 2020

Liebe Leserinnen und Leser, es ist wieder so weit, Sie können wieder 24 Stunden vor dem PC sitzen und jungen spannischen Künstlern nicht nur bei ihrer musikalischen Entwicklung sondern auch diese bei ihrer Morgen- und Abendtoilette und ihren Essgewohnheiten zusehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01.09. Castingshows | Kommentar hinterlassen

Gatti, Wagner: Parsifal, Bruckner 9 – Royal Concertgebouw Orchestra (Warner)

Daniele Gatti und das Concertgebouw Orchestestra Amsterdam bieten sowohl im Prelude zum 3. Akt wie auch bei dem Karfreitagszauber aus Wagner Parsifal einen opulenten, wunderschönen Orchestersound an. Leider nur ist das Tempo zu schnell und es mangelt an Tiefgang. Wundervolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen