Archiv der Kategorie: a. Recitel

If, Lestyn Davies (Signum classics)

Auf dieser CD wurden Kompositionen von Michael Nyman jenen von Henry Purcell gegenüber gestellt. Am beeindruckendsten sind in diesem Zusammenhang die zwei Kompostionen If and Why aus The Diary of Anne Frank von Michael Nyman welche einfühlsam und berührend ausgeformt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Dreamscape – Songs and Trios by Andrzej & Roxanna Panufnik (Signum Records)

Warm und doch mit einem prägnanten Stimmtimbre ausgerüstet interpretiert die Mezzosopranistin Heather Shipp die Lieder „Love Songs“ und „Dreamcape“ von Andrzej Panufnik und die Lieder „Mine Eyes“, „Sweet Love  remember’d“, „That mighty heart“, „Virtue“, und „Around three Corners“ von Roxanna … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

A Purse of Gold – Irish Songs by Herbert Hughes – Ailish Tynan (Signum Records)

Der irische Liedkomponist Herbert Hughes (1882-1937) ist in unseren Breitengraden leider weniger bekannt. Seine Lieder sind teilweise der irische Volksmusik entlehnt, überaus melodische, eingängigere Melodien und dennoch auf einem musikalisch sehr hohem Niveau. Das Spektrum reicht von nachdenklich, erheiternd bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Lizst Abroad – Rebecca Evans, Andrew Kennedy, Matthew Rose, Iain Buernside (Signum Records)

Das Signum Records nicht erst seit gestern einen herausragenden Ruf genießt, was die Veröffentlichungen von Liedaufnahmen anbelangt,leider kann diese Lied CD Veröffentlichung mit französischen und deutschen Liedern für Sopran, Tenor und Bariton von Franz Lizst, diesem hohen Standard nicht so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

A Walk with Ivor Gurney; Sarah Connelly (Signum Records)

„Fantasie on a Theme by Thomas Tallis“ von Ralph Vaughan Williams bietet ein eher düsteres Klangbild, getragen vom Tempo, ergreifend und wunderschön ausziseliert. Auch „Like as the Hart“ von Herbert Howell wird im eher getragenem Tempo im Piano fast zelebriert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel, c. Solo & Orchesterwerke, d. geistliche Werke | Kommentar hinterlassen

John Dowland: First Booke of songes or ayrse – Grace Davidson (Signum Records)

Von ihrer erster Solo CD mit Vivaldi Arien, die in diesem Verlag erschien, war der Verfasser schlichtweg begeistert. Leider kann er das von dieser CD mit Dowland Lieder nicht sagen. Die Stimme hat hier einfach keine persönliche Klangfarbe mehr, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Nature’s Solanges: Schumann, Kilpinen, Brahms – Stephan Loges – (Signum Classics)

Stephan Loges besitzt ein mitreißendes, dunkles Bass-Bartion Timbre, das schon in den ersten Sekunden begeistert. Iain Burnside sorgte am Klavier für eine mal einfühlsame mal vorwärtstreibende Begleitung. Die 12 Gedichte aus seinem op. 35 von Robert Schumann machen hier den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen