Archiv der Kategorie: 04.10. Altonaer Theater

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs (Altonaer Theater in Hamburg, 09.08.2019)

Nach dem Film von Pedro Almodovar komponierte und textete David Yazbek, nach einem Buch von Jeffrey Lane, diese Screwball-Musicalkomödie. Die Handlung ist kurz erzählt. Ivan  (Dirk Hoener)  trennt sich von Pepa (Lisa Huk) , Lucia (Kathrin Gerken) will nach 19 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.10. Altonaer Theater | Kommentar hinterlassen

Marc Shaiman / Werner Sobotka: Catch me if you can (deutsch gesungen im Altonaer Theater, 22.07.2018)

Die Geschichte des  neuen Musicals „Catch me if you can“ beruht auf jener des gleichnamigen Kinofilms mit Leonardo di Caprio. Die Musik ist jazzlastig und passt sich dem Handlungsrahmen trefflich an, auch wenn sie stellenweise etwas zu gleichströmig verläuft. Raffinierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.10. Altonaer Theater | Kommentar hinterlassen

Leuw von Katzenstein: Der Schrecken der Ozeane (Altonaer Theater, 01.03.2018)

Dieser Aufführung im Altonaer Theater ging bereits die Premiere am 23.09.2017 im Harburger Theater voraus. Sowohl die Romanvorlage, wie auch das Buch für diese Aufführung und die Liedtexte dieses Familienmusicals stammten aus der Feder von Leuw von Katzenstein. die Musik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.10. Altonaer Theater | Kommentar hinterlassen

Christian Gundlach & Craig Simmons: Der bewegte Mann; Das Musical (Altonaer Theater 27.10.2017)

Die Bühne zierte viel Lametta, das immer wieder als Raumteiler eingesetzt wurde. Ferner zwei Sofas, die auch als Betten genutzt wurden und zwei Türen zu den Kleiderschränken. Musikalisch fühlte sich der Verfasser an Rosenstolz, Mika und die Scissor Sisters erinnert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.10. Altonaer Theater | Kommentar hinterlassen

Auf alten Pfannen lernt man kochen – Mikormusical von Cocodello mit Delio Malär und Cornelia Schirmer (Altonaer Theater in Hamburg 31.12.2016)

Musikalisch wird dem Theaterpublikum u. a. eine Retrospektive aus bekannten und weniger bekannten Liedern, Popsongs und Chansons mit z.T. neuen deutschen Texten geboten. Ein Stück, das in sich witzig, tragisch und kurzweilig ist. Musikalisch wird das Bühnenwerk von zwei Stimmen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.10. Altonaer Theater | Kommentar hinterlassen