Archiv der Kategorie: 07.32. Porträts P

Giulia Semenzato, Raffaele Pe

 Hier finden sich überwiegend Duette, interpretiert  mit der ihm gesanglich in nichts nachstehenden Sopranistin Giulia Semenzato. Eine  dem Komponisten Francesco Cavalli gewidmet Produktion, dessen Xerxes lange Jahre auf Grund der größeren Popularität von Georg Friedrich Händel, nahezu in Vergessenheit geriet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.32. Porträts P, 07.38. Porträts S | Kommentar hinterlassen

Sonia Prina: Gluck

Über Jahrzehnte dachten viele Klassikfreunde bei Gluck einzig an Orfeo et Euridice oder an Iphigenie en Tauride, vielleicht sogar noch an Alceste und Armida. Dabei wurde bereits 1964 Le nozze d’Ercole e d’Ebe, 1963 Le cinesi und 1968 Paride ed … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.32. Porträts P | Kommentar hinterlassen

Marie-Sophie Pollak, Katherina Rückgaber

Nancy Storace (1765-1817) englische Sängerin und Mozarts erste Susanna-, ist mittlerweile eine von vielen Namensgeberinnen für Ariensammlungen, die durch den Namen einer bekannten Persönlichkeit der Vergangenheit einen roten Faden bekommen. Auf diesem Recital versammeln sich folgende Komponisten mit Arien aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.32. Porträts P | Kommentar hinterlassen

Filippo Mineccia & Raffaele Pe

Die beiden Altisten Filippo Mineccia und Raffaele Pe  werden durch das famose Kammerorchester La Venexiana unter der Leitung von Claudio Cavina bgleitet und wiedereinmal werden einem teilweise weniger bekannte Barockkostbarkeiten von Benedetto Marcello, Cristofaro Caresana, Agostino Steffani, Giovanni Bononcini und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.26. Porträts M, 07.32. Porträts P | Kommentar hinterlassen

Händel’s finest Arias for Base Voice – Christopher Purves –

Das Orchester „Arcangelo“ unter der Leitung von Jonathan Cohen gelingt es einen großartigen Händelklangteppich zu zaubern. Das Concerto grosso in f-major op.3 No. 4 BWV 315 ist nicht umsonst einer der Höhepunkte. Der Bariton Christopher Purves sing hier Arien aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.32. Porträts P | Kommentar hinterlassen

Giulio Cesare – A Baroque Hero – Raffaele Pe –

Eine Abend ganz im Zeichen von Giulio Cesare. Am bekanntesten in der heutigen Zeit dürfte noch die Oper von Georg Friedrich Händel, der an diesemAbend mit zwei Arien vertreten war.Grandios die Temporückungen in der Arie „Va tacito e nascosta“. Weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.32. Porträts P | Kommentar hinterlassen

Nativitas – Dagmar Peckova

Das Orchester „Musica Bohemica unter der Leitung von Jaroslav Lrcek findet mit dem Gentlemen Singers einen besinnlichen Tonfall, der vielleicht teilweise noch eine Spur getragener hätte ausfallen können. Auch wenn die Stimme von Dagmar Peckova teilweise eher charakteristische Züge bekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.32. Porträts P, 16. Weihnachten | Kommentar hinterlassen