Archiv der Kategorie: d. Solo & Orchesterwerke

100 Jahre Los Angeles Philharmonic – The Edition – (Universal)

Mit einem spannungsgeladenen Entré taucht man mit Also Sprach Zarathustra unter der Leitung von Zubin Mehta in diese Box ein.  Voller dramatischer Intensität auch Die Planeten von Gustav Holst. Auf Zubin Metha folgt Carlo Maria Giulini mit seinen grandiosen Beethoven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel, b. Oper, d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Daniel Barenboim – Complete Berlioz Recordings (Universal)

Mit dem Orchestre de Paris gelingt Daniel Barenboim eine berührende Interpretation der Symphonie Fantastique. Auf einer anderen CD erleben wird das Requiem mit einem der vielbeschäftigsten Tenöre der Schallplattengeschichte, Placido Domingo, dem eine schlüssige Interpretation gelingt. In Romeo et Juliette … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper, c. Lied, d. Solo & Orchesterwerke, e. geistliche Werke | Kommentar hinterlassen

Berlioz – Rediscovered – John Eliot Gardiner (DECCA)

In dieser Box sind auf 8 CDs und einer DVD die gesamte von John Eliot Gardiner produzierte, bei der DECCA erhältliche Klangwelt, von Hector Berlioz veröffentlicht und es reiht sich ein Höhepunkt an den anderen. Mit dem Orchestre Revolutionnaire et … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper, d. Solo & Orchesterwerke, e. geistliche Werke | Kommentar hinterlassen

Longing for Paradise – Albrecht Mayer – (Universal)

Für Soliloquy von Edward Elgar bieten die Bamberger Symphoniker unter der Leitung von Jakub Hrusa ein einfühlsames Klangbild an. Albrecht Mayer bietet auf seiner Oboe einen einfühlsamen, berührenden Ton an. Leider ändert sich das Klangbild beim „Concerto for Oboe and … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Richard Galliano -The Tokyo Concert (Universal)

Der bekannte Akkordeon Interpret Richard Galliano legt mit The Tokyo Concert eine Live CD mit einem Programm vor, das nicht alltäglich ist, und in welchem er die musikalische Vielseitigkeit des Akkordeons demonstriert. Wir finden hier neben etlichen Eingenkompositionen die modernen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Jess Gillam – Rise – (Universal)

Quietschbunt springt einen die CD der Saxophonistin Jess Gilliam entgegen. Differenziert mit wunderbaren Trillern und grandiosen virtuosen Läufen packt die Saxophonistin den Zuhörer schon gleich mit der Pequena Czarda von Pedro Iturralde. Vom Tippett Quartet Zeynep Ozsuca – Klavier und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Ödön Racz: My Doublwe Bass – Bottesini, Piazzolla, Rota (Universal)

Mit angerautem Streicherklang,  sorgt das Franz Liszt Chamber Orchestra unter der Leitung von Speranza Scappucci, für ein spannungsgeladenes Entre beim Grand Duo concertante von Giovanni Bottestsini. Noah Bendix-Bagley entlockt seiner Violinen einen eher weichen, einfühlsamen Klang, während der Klang des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen