Archiv der Kategorie: d. Solo & Orchesterwerke

Gateways – Chen, Kreisler, Rachmaninov – Maxim Vengerov – (Universal)

Nach Carl Orff Camina Burana ist Gateways das zweite Album, dass das Shanhai Symphony Orchester unter der Leitung von Long Yu für die Deutsche Gramophone eingespielt hat. Die CD wird eröffnet mit „The Five Elements“ von Wu Xig . Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Mari Samuelsen – Violine – (Universal)

Mit diesem 1. Album für die deutsch Gramophone spielte sie Violinenminiaturen mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Leitung von Jonathan Stockhammer ein. „Come In“ von Martynov wird gefühlvoll mit einigen berührenden Passagen ausgeformt.  “ Dona nobis Pacem 2″ von Richter klingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Mirga Grazintyté-Tyla – Gideon Kremer: Weinberg Symphonies Nos 2 & 21 (Universal)

Die Dirigentin Mirga Grazinyte-Tyla zählt zu jenen Dirigentinnen, die es geschafft hat innerhalb kürzester Zeit in aller Munde zu sein. Grund hierfür  ist ihre Veröffentlichung der Sinfonien 2 und 21 von Mieczyslaw Weinberg, einem der seit Jahren unterschätztesten moderneren Komponisten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Bruckner: Symphonies Nos 6 & 9; Wagner: Parsifal Prelude & Siegfried Idyll (Universal)

Andris Nelsson und dem Gewandhausorchester gelingt mit dieser Bruckner CD etwas, was der Verfasser seit einigen Jahren für unmöglich gehalten hat. Zart und rhythmisch akzentuiert der Einstieg in den 1. Satz der 6. Sinfonie und dann scheint ein gewaltiger alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Andreas Ottensamer, Yuja Wang – Blue Our (Universal)

Ein romantisches Cover, Andreas Ottensamer, sportlich, elegant gekleidet,  blickt sehnsuchtsvoll in die Ferne. Im Hintergrund ein größerer Fluß und dahinter ein dunkel anmutender Landstrich. Das Brahms Intermezzo betört mit einem weichen eleganten Tonfall, sowohl von Andreas Ottensamer an der Klarinette … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

The New York Concert – Evgeny Kissin & Emerson String Quartet (Universal)

Es beginnt mit dem Piano Quartet in g-Minor K 478 von Wolfgang A. Mozart. Das Emerson String Quartet (Philip Selzer, Eugene Drucker – Violine, Lawrence Dutton – Viola, Paul Watkins – Cello) zeichen sich zu Beginn durch eine dramatisch, düsteren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Valentina Lisitsa – Tschaikovsky – complete Works for solo piano (Universal)

Mit ihrer 10 teiligen Edition mit Klavierwerken von Peter I. Tschaikovsky setzt Valentina Lisitsa Maßstäbe, kaum einer vor ihr hat bisher alle Klavierwerke dieses Komponisten in einer einzigen Packet veröffentlicht. Es gelingt ihr auf einzigartige Art und Weise sämtliche Werke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen