Archiv der Kategorie: B.05. Hector Berlioz

Hector Berlioz: Les Troyens (Hamburg, 14.02.2017)

Der Orchesterklang des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg unter der Leitung von Kent Nagano war an diesem Abend ergreifender als bei der Premiere am 19.09.2015. Es war die 14. Vorstellung und leider hat man seit dem etwas, aber leider noch nicht genug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B.05. Hector Berlioz | Kommentar hinterlassen

Alban Berg: Lulu ( Hamburgische Staatsoper 12.02.2017)

Eine unvollendete Oper, wie Alban Berg’s Meisterwerk „Lulu“ auf die Bühne zu bringen, ist kein einfaches Unterfangen. Will man nur die vollendeten Teile bringen, würde das nur die Akte 1 und 2 umfassen. Der 3. Akt liegt nur in Skizzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B.05. Hector Berlioz | Kommentar hinterlassen

Hector Berlioz: Les Troyens ( Hamburg, d. 11.05.2016 )

Nach der etwas verunglückten Premiere, bedingt durch eine völlig unzureichende Besetzung des Ernèe, zeigte uns die Hamburgische Staatsoper, daß es, trotz der Absage von Gregory Kunde, (warten wir einmal ab, ob er in der nächsten Spielzeit den Otello singen wird), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B.05. Hector Berlioz | Kommentar hinterlassen

Hector Berlioz Les Troyens (Hamburg, d. 01.10.2015 )

Die neue Spielzeit wurde eröffnet und es gibt drei Neuerungen. Zum einen einen neuen GMD Kent Nagano, zum zweiten neue Obertitel,  zwei sprachig und kleiner, zuerst deutsch-englisch untereinander für Besucher mit Feldstecher leicht zuerkennen, selbst in Loge eins ein unbedingtes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B.05. Hector Berlioz | Kommentar hinterlassen