Archiv der Kategorie: H.01. Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel: Alcina (Hamburgische Staatsoper, 06.09.2018)

Das Philharmonische Staatsorchester unter der Leitung von Riccardo Minasi bot einen guten Händelklang, der leider nicht ganz so bezwingend gelang wie seiner Zeit unter Alessandro de Marchi. Irgendwie wollte der Funke nicht so recht überspringen. Agneta Eichenholz war gesanglich eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter H.01. Georg Friedrich Händel | Kommentar hinterlassen

Georg Friedrich Händel: Almira (Hamburgische Staatsoper 20.05.2017)

Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg, unter der Leitung von Sebastien Rouland, bot einen exquisiten Händelklang. Die Stimme von Christina Gansch in der Rolle der Almira klang zu Beginn etwas zu lyrisch und sie fing auch etwas verhalten an. Stellenweise wirkte sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter H.01. Georg Friedrich Händel | Kommentar hinterlassen

Georg Friedrich Händel: Ariodante (Elbphilharmonie 14.05.2017)

Gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit wurde diese doch eher selten aufgeführte Oper gegeben. Nachdem das Theater Lübeck dieses Werk in einer hervorragenden Besetzung szenisch aufgeführt hatte (Premiere am 28.4.2017), folgte am 14.5. die Elbphilharmonie mit einer konzertanten Interpretation. Harry Bicket, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter H.01. Georg Friedrich Händel | Kommentar hinterlassen

Georg Friedrich Händel: Almira ( Hamburg, d. 09.06.2014 )

Georg Friedrich Händel: Almira ( Hamburg, d. 09.06.2014 ) Das in Hamburg erstklassiges Barockoperntheater geboten wird, weiß man nicht zuletzt durch so bahnbrechende Erfolge wie Alcina, Julius Caesar, L’Incorazione di Poppea , Prinz Jodelet und Flavius. Bedauerlich immer nur, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter H.01. Georg Friedrich Händel | Kommentar hinterlassen