Archiv der Kategorie: 07. Sängerlexikon

Unter z. B. A. finden Sie eine kurze Auflistung an Aufnahmen von Gesangsinterpreten.
Unter z. B. Porträt A finden Sie Kurzporträts von mehr oder weniger bekannten Gesangsinterpreten und ältere Nachrufe.

Jan Buchwald (29. März 1974 in Solingen; † 10. oder 11. August 2019)

Der in Solingen geborene Bariton Jan Buchwald sang zunächst Martha Mödl vor, bevor seine Stimme bei Carl Heinz Müller an der Musikhochschule in Hannover (1995) sowie bei Alois Orth in Berlin und Klesie Kelly-Moog in Köln (1996–2003) ausbilden ließ. Ferner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.05. Porträts B, 13. Nachrufe 2018/ 2019 | Kommentar hinterlassen

Heather Harper (8. Mai 1930 in Belfast, Nordirland – 22. April 2019 in London, England)

Heather Harper studierte zunächst in London Klavierspiel, bevor sie ihre Stimme von Helene Isepp und Fred Husler ausbilden ließ. Ihr Debüt gab sie als Lady Macbeth bei der Oxford University Opera Group. Zu ihren berühmtesten Fernsehauftritten zählt die englische La … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H, 13. Nachrufe 2018/ 2019 | Kommentar hinterlassen

Dimash Kudaibergen –

Für den mittlerweile 25 jährigen in Kasachstan gebürtigen Künstler fällt es dem Verfasser sichtlich schwer eine passende Bezeichnung zu finden. Der Begriff Cover Sänger trifft es nicht, Popartist trifft es auch nicht, er ist allerdings auch kein Opernsänger. Man könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01.05. Stimmen des Jahres, 07.22. Porträts K, 20. Radio - und Fernsehübertragungen | Kommentar hinterlassen

Ekkehard Wlaschiha (28.05.1938 Pirna – 20.02.2019)

Der Bariton Ekkehard Wlaschiha wurde am 28.05.1938 in Pirna (Sachsen) geboren und wurde von Helen Jung ausgebildet. Er debütierte in der Saison 1961-1962 am Thüringer Theater in Gera als Don Fernando (Fidelio). Auftritt führten ihn u. a. nach Leipzig, Dresden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.46. Porträts W, 13. Nachrufe 2018/ 2019 | Kommentar hinterlassen

Hilde Zadek (15.12.1917 Bromberg-21.02.2019 Karlsruhe)

Hilde Zadek, die während der NS Zeit nach Palästrina auswandern mußte, studierte bei Rose Pauly (Elektra) und Ria Ginster (LP bei Preiser) und kam 1947 nach Wien. Zu ihrem Repertoire zählten Rollen wie: Aida, Vittelia, Feldmarschallin, Brangäne, Lieschen, Euridice, Ariadne, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.52. Porträts Z, 13. Nachrufe 2018/ 2019 | Kommentar hinterlassen

Wilma Lipp ( 26.04.1925 Wien- 26.01.2019 Ammersee)

Die Sopranistin Wilma Lipp, ausgebildet von Friedel Sindel, Paola Novikova und Toti dal Monte war seit 1945 einer der großen Stars der Wiener Staatsoper. Mit ihrem lyrischen Koloratursopran begeisterte sie ihre Zuhörer seit 1948 als Königin der Nacht und Konstanze. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.24. Porträts L, 13. Nachrufe 2018/ 2019 | Kommentar hinterlassen

Joris Rubinovas – Bass

Der in Litauen gebürtige Bass hat seine Stimme zuerst am Kauno Juozo Gruodžio konservatorija (2011 – 2015) ausbilden lassen, kam schließlich an die Julliard School of Music und ist seit 2015 an der Musikhochschule in Hamburg in der Klasse von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.36. Porträts R | Kommentar hinterlassen