Archiv der Kategorie: W.02 Richard Wagner

Richard Wagner: Parsifal (Hamburgische Staatsoper, 28.04.2019)

Kaum eine andere Oper verströmt eine Aura des geheimnisvollen, fast möchte man sagen, weihevollen Klangcharakters, wie bei Richard Wagners Parsifal, vom Meister als Bühnenweihfestspiel tituliert und ursprünglich nur für Aufführungen auf dem Bayreuther Hügel vorgesehen. Einfachheit und Klarheit kennzeichnet die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.02 Richard Wagner | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Die Götterdämmerung (Hamburgische Staatsoper 25.11.2018)

Die Götterdämmerung war die erste Oper, die Richard Wagner für das Haus in Bayreuth komponierte; von der Tonbalance her exakt auf den Bayreuther Orchestergraben zugeschnitten. Das stellt nahezu jedes Opernhaus, dessen Orchestergraben nicht unter der Bühne ist, vor das große … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.02 Richard Wagner | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Siegfried (Hamburgische Staatsoper; 18.11.2018)

Bei einer reinen Spieldauer von fast 4 1/2 Stunden (vorsichtshalber sei hinzugefügt: die 2 Pausen nicht mitgerechnet) ist es schon eine grandiose Leistung, pures Wagnerglück zu entfalten dennoch gibt es einige kleine Punkte kritisch anzumerken. Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.02 Richard Wagner | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner. Die Walküre (Hamburgische Staatsoper, 11.11.2018)

Nach einem spannungsgeladenen Beginn fiel die Spannung dann bis zu den Wälsungenrufen beim Philharmonischen Staatsorchester Hamburg unter der Leitung von Kent Nagano, trotz opulentem, schönem Klangteppich, leider ab. Auch im zweiten Aufzug gab es einige musikalische Längen. Im dritten Akt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.02 Richard Wagner | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Das Rheingold (Hamburgische Staatsoper: 30.10.2018)

Kent Nagano dirigiert seinen ersten Ring an der Hamburgischen Staatsoper. Beginnend mit dem „Rheingold“ waren die Erwartungen daher auch sehr hoch und das Haus schien ausverkauft zu sein. Das Tempo war eher getragen, mit einer enormen Innenspannung. Sowohl Kent Nagano … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.02 Richard Wagner | Kommentar hinterlassen

Wagner: Rheingold (Hamburg, 18.05.2018)

Der Verfasser besucht schon seit Jahren Wagner und Strauss Opernproduktionen gern in der Hamburgischen Staatsoper, da diese, bis auf einen fehlbesetzten Tannhäuser, immer durchgehend gut besetzt waren. Das ist leider nicht in jedem Opernhaus  während der letzten Jahre eine Selbstverständlichkeit,  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.02 Richard Wagner | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Die Walküre (Hamburgische Staatsoper, 07.01.2018)

Ohne Zweifel: Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester, Hamburg gehörten zu den Gewinnern dieses ansonsten nicht ganz ungetrübten Abends. Die ganze dramatische Wucht dieser Partitur, verbunden mit der schon „süchtig“ machenden Melodik der lyrischen Sequenzen wurden unter der energisch und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.02 Richard Wagner | Kommentar hinterlassen