Monatsarchiv: August 2018

Giuseppe Verdi: Il Corsaro, Valencia 4/2018; Fabviano, Mkhitaryan, Dyka, Priante; Biondi (DVD, Premiere Opera)

Eine gegenständliche Inszenierung, in welcher viel mit Farben, beim Auftritt der Gulnara z. b. mit einem dominanten Rot, gearbeitet wird. Schöne, teilweise aber eher schlichter wirkenden Kostüme. Fabio Biondi sorgt für einen exzellenten Orchesterklang. Michael Fabiano versteht es seinen immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.26.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Gaetano Donizetti: Lucia di Lammermoor Genua 6/2018; Mosuc, Ganci, Longhi, Cacciamani, Yurkevych (DVD, Premiere Opera)

Eine gegenständliche Inszenierung. Zu erst liegt ein erlegter Hirsch auf den Tisch, später schleift Lucia den erlegten Arturo auf die Bühne und legt ihn auf eben diesen ab.  Das Orchestra des Teatro Carlo Felice zaubert unter der Leitung von Andriy … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.26.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Steve Magoshes: Fame – Das Musical ( First Stage in Hamburg, 20.08.2018)

Wer erinnert sich nicht noch an den Film „Fame“oder die spätere Fernsehserie? Der Titelsong „Fame“, der in dieser Produktion als einziges Lied auf englisch gesungen wird, dürfte selbst heute, nach mehr als 30 Jahren noch jedem in den Ohren klingen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.20. First Stage Theatre Hamburg, 05. Musical | Kommentar hinterlassen

Kürzlich nach einem Konzert(Opern)besuch, wir befragen drei Personen unterschiedlicher Gruppierungen

Die hier wiedergegeben Antworten werden zwar nicht immer in diesem Zusammenhang gegeben, sind aber für die einzelnen Gruppen nicht so ganz unüblich. Nummer 1: junge Frau, etwas bildungsfern. Reporter: Sie kommen gerade aus dem Konzert mit …. wie hat es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 18.Aktuelles ( Politik, Kultur u. a. ) | Kommentar hinterlassen

Metoo vs Rassisimus

In der Metoo Debatte wird offensichlicht mit zweierlei Maß gemessen, was den Verfasser dann doch ein wenig überrascht hat, daß heißt, eigentlich nicht. Was ist vorgefallen? Ungeachtet der Tatsachen, bezüglich mancher Dirigenten, bevor auch nur der Hauch einer richterlichen Bestätigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 18.Aktuelles ( Politik, Kultur u. a. ) | Kommentar hinterlassen

Schubert: Lieder Recitel – Peter Pear, Benjamin Britten – (Testament, Note 1 )

Die Zusammenarbeit von Peter Pears und Benjamin Britten zählt mit zu den fruchtbarsten der Musikgeschichte. Unzählige Aufführungen mutierten so zu Sternstunden der ganz besonderen Art. So auch dieser Schubert – Liederabend vom 03.01.1964. Hier gelingt es Peter Pears mit seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Wolfgang A. Mozart: La Clemenza di Tito (Universal)

Es hätte eine Sternstunde werden können, wenn es dem Chamber Orchestra of Europe unter der Leitung von Yannick Nezet-Seguin gelungen wäre, die Spannung von der ersten bis zur letzten Note zu halten. Leider nur  fällt diese immer mal wieder rapide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen