Archiv der Kategorie: 03. Opernaufführungen in der Hamburgischen Staatsoper

Hier werden von vom Verfasser besuchte Aufführungen in der Hamburgischen Staatsoper besprochen.

Gioacchino Rossini: La Cenerentola ( Hamburgische Staatsoper, 06.12.2019)

Nach seinem sensationellen Auftritt in der La Cenerentola Produktion in Pesaro (der Verfasser berichtete) trat der Tenor Xabier Anduaga jetzt in der Rolle des Don Ramiro in der Hamburgischen Staatsoper auf, mit einer fulminanten  Höhe, hervorragend ausziselierten Koloraturen und einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter R.02 Gioacchino Rossini | Kommentar hinterlassen

Bühne frei – Ensemblekonzert zugunsten der Deutschen Muskelschwundhilfe e. V. (Hamburgische Staatsoper; 30.11.2019)

Vorweg: „Bühne frei“ (in Hamburg könnte man auch sagen: „Leinen los“) ist seit immerhin 30 Jahren das Format, in dem im Rahmen einer fachkundigen und unterhaltsamen Moderation Ensemblemitglieder des Hauses vorgestellt werden. Die bisher sehr erfolgreiche Veranstaltung gibt den Sängerinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03. Opernaufführungen in der Hamburgischen Staatsoper | Kommentar hinterlassen

Claude Debussy: Pelléas et Melisande (Hamburgische Staatsoper; 17.11.2019)

Endlich war es dann soweit der 1. Auftritt des Tenors Rolando Villazon an der Hamburgischen Staatsoper. Es wurde Pelléas et Melisande in einer wahren Luxusbesetzung gegeben. Die Rolle des Golaud sang der englische Bariton Simon Keenlyside, mit baritonaler Wärme, Charme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter D.02 Claude Debussy | Kommentar hinterlassen

Wolfgang A. Mozart: Cosi fan Tutte (Hamburgische Staatsoper, 27.10.2019)

Einmal abgesehen von der leicht überhastet anmutenden Ouvertüre bot das Philharmonische Staatsorchester Hamburg unter der Leitung von Christopher Ward einen exzellenten Mozartklang. Maria Bengtsson, die auch schon im Verdi Requiem für Furore sorgte, sang eine großartige Fiordeligi. Nicht minder großartig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter M.01. Wolfgang A. Mozart | Kommentar hinterlassen

Wolfgang A. Mozart: Don Giovanni (ohne Schlussbild) (Hamburgische Staatsoper; 20.10.2019)

Zeitgleich mit der Oper Bremen fand in der Hamburgischen Staatsoper die Premiere einer Neuinszenierung- anders als noch in der letzten Saison in Lübeck-  leider in gekürzter Fassung statt; das sehnlichst erwartete Schlussbild mit dem Quartett fiel aus. Die Oper endet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter M.01. Wolfgang A. Mozart | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Otello (Hamburgische Staatsoper, 06.10.2019)

Dank des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg unter der Leitung von Paolo Carignani und durch großartige sängerische Leistungen wurde diese Otello Aufführung einmal mehr ein großer Erfolg. Der Orchesterklang war energiegeladen, dramatisch aufblühend und auch in den lyrischen Passagen riß der Spannungsbogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter V.01. Giuseppe Verdi | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Nabucco (Hamburgische Staatsoper 22.09.2019)

Das Musikalische: Es war ein grandioser Abend, die Wiederaufnahme einer Neuinszenierung dieser frühen Verdi-Oper, sowohl von der szenischen Umsetzung her (einfach grandios; ein ganz großer Wurf), wie auch gesanglich. Liudmyla Monastyrska war als Abigaille schlichtweg sensationell, mit ihrer explosiven Höhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter V.01. Giuseppe Verdi | Kommentar hinterlassen