Archiv der Kategorie: 02.02.Universal

Rudolf Buchbinder: The Diabelli Project (Universal)

Eine CD auf die viele schon sehnsüchtig gewartet haben, endlich wieder ein neues Projekt von Rudolf Buchbinder. Die Diabelli Variationen zählen seit 60 Jahren zu den Lebens-Leitmotiven des Rudolf Buchbinders, seit er diese von seinem damaligen Lehrer Bruno Seidlhofer mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Daniel Hope: Belle Epoque (Universal)

Auf seiner aktuellen CD hat sich Daniel Hope, begleitet vom Zürcher Kammerorchester, der sogenannten Belle Epoque angenommen und bringt uns kleine Meisterwerke von Ernest Chausson, Claude Debussy, Jules Massanet, Richard Strauss, Arnold Schönberg, Edward Elgar, Sergei Rachmaninov, Alexander Zemlinsky, Charles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Louis Lewandowski: Eighteen liturgical Psalms (Universal)

„Der Herr ist mein Hirte“ wird von Hungarian Radio Choir und Marton Levente Horvath an der Orgel gefühlvoll ausgedeutet, mit einen eben solchen Solopart, gesungen von Lucia Megyesi Schwartz – Mezzo. Berührend Lucia Magyese Schwartz mit  „Deine Wege, Ewiger, mach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e. geistliche Werke | Kommentar hinterlassen

Maurizio Pollini: Ludwig van Beethoven – Last Sonatas (Universal)

Mit einer perlenden und leicht dramatischen Intensität steigt Maurizio Pollini in den 1. Satz der Klaviersonate op. 109 ein. Unsentimental, mit geschickt gesetzten dramatischen Akzenten, nimmt dieser Satz sofort für sich ein. Die Sätze 4, 5 und 7 zeichnen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Thomas Adés conducts Adés (Universal)

Thomas Adés dirigiert das Boston Symphony Orchester und versteht es diesem einen spannungsgeladenen Orchesterklang zu entlocken. Dieses erlebt man schon gleich zu Beginn der CD, mit dem „Concerto for Piano und Orchestra (2018)“ mit Kirill Gerstein Klavier. Der 1. Satz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Wilhelm Backhaus – The complete DECCA Recordings (Universal)

Endlich ist sie da, die Box mit den gesammelten Aufnahmen des Ausnahmepianisten und in den Augen des Verfasser einer der bis zum heutigen Tage unerreichten, Wilhelm Backhaus. Der Verfasser wird aus dieser Edition ein paar Aufnahmen herausgreifen und kurz auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Rolando Villazon – Mozarttissimo (Universal)

Nein, auf dieser CD hören wir leider keine neuen Arieninterpretationen, viel mehr ein Best of aus den zuletzt erschienen Gesamtaufnahmen: Don Giovanni, Cosi dan tutte, Die Entführung aus dem Serail, Le Nozze de ‚Figaro, La Clemenza di Tito und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Sheku Kanneh-Mason: Elgar (Universal)

Mit einer feinsinnigen Eleganz und traumhaften Pianopassagen deutet Shaku Kanneh-Mason sowohl das Traditionel „Blow the wind southerly“ wie auch „Nimrod“ von Elgar aus. In den ersten beiden Sätzen des Cellokonzerts begeistert gleich dieser düster und tiefsinnig anmutende Beginn. Dann diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Gustav Mahler: Symphony No. 8 (Universal)

Mit einem packenden, spannungsgeladenen Entré steigen das Philadelphia Orchestra, der Westminster Symphonic Choir, The Choral Arts Society of Washington und The American Boychoir in den 1. Satz von Mahlers 8. Sinfonie ein.  Die gewaltige Stimme von Angela Meade schwebt im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Woks by Raminta Serksnyte (Universal)

Mit angrauten und dennoch ergreifenden Streicherklängen steigt die Kremerata Baltica unter der Leitung von Mirga Grazinyte-Tyla ( ein Porträt der Dirigentn auf DVD ist dieser CD Produktion beigefügt) in den „Midsummer Song (Adagio)“ der zeitgenössischeren Komponistin Raminta Serksnyte (*1975), dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke, e. geistliche Werke | Kommentar hinterlassen