Archiv der Kategorie: 02. Neues auf dem CD & DVD Klassikmarkt

Hier finden Sie nur Verlage, mit denen der Verfasser aktuell zusammenarbeitet. Ist eine Zusammenarbeit
beendet, werden die Rezensionen entweder gelöscht, umgeschrieben oder anderwertig zugeordnet.

Siegmund von Hausegger: Dionysische Phantasie, Aufklänge, Wieland der Schmid (CPO)

Die symphonischen Werke Siegmund von Hauseggers‘ (1872-1948) orientieren sich in erster Linie an dem Klangbild jener Komponisten, die man der Romantik zuschreiben kann und dennoch versteht er es, sich auf Grund seines Kompositionsstils, sich in Details zu unterscheiden. Beim ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.08.CPO | Kommentar hinterlassen

L’Enfant Prodigue / Ravel: L’Enfant et les sortileges (Warner)

Unter der Leitung von Mikko Franck (der Verfasser besprach unlängst eine Elektra vom 4.4.2015 unter seiner Leitung) bietet das Orchestre de Philharmonique de Radio France seinen Zuhörern einen Debussy – bzw. Ravelklangteppich vom Feinsten. Auf der ersten CD, im L’Enfant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Hommage A Boulez – Daniel Barenboim (Universal)

Die auf der ersten CD im Vordergrund stehenden Kompositionen von Pierre Boulez: Derive2, Dialoge de L’ombre double und Memoriale, zeichnen sich vor allem durch einen reduzierten Orchesterklang aus. Die Musik ist weniger melodiös und orientiert sich somit an dem europäischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Leo Fall: Paroli (CPO)

Das WDR Funkhausorchester Köln, unter der Leitung von Axel Kober, bietet dem Zuhörer einen wunderbaren Klangteppich. Die Oper Paroli des österreichischen Komponisten Leo Fall (1873-1925) wirkt allerdings etwas dialoglastig, da die Texte nicht als Rezitative in die Musik eingebunden sind. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.08.CPO | Kommentar hinterlassen

Mozart: Don Giovanni, Wien 1999 (DVD,Arthaus)

Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker servieren dem Zuhörer auf dieser DVD einen Mozartklang, der überaus energiegeladen anmutet. Carlos Alvarez ist vom Stimmklang her, ein nicht so eleganter, aber doch überzeugender Don Giovanni. Franz Josef Selig ist mit seiner großartigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemeines, 02.02. Arthaus (DVD und Blue-ray) | Kommentar hinterlassen

Monteverdi: 3X Poppea ( DVD, Warner)

Auf der ersten DVD werden wir mit einer L’Incoronazione die Poppea- Produktion aus dem Jahre 2010 aus dem Norwegian National Opera House beglückt. Die Inszenierung stammt von Ole Anders Tandberg und ist schlicht gehalten; die Bilder muten schwarz- weiß an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Parsifal (DVD; Challenge)

Das Royal Concertgebouw Orchestra unter der Leitung von Ivan Fischer serviert auf dieser DVD einen spannenden, opulenten, Wagnerklang, der obgleich nach Meinung des Verfasser nicht getragen genug , so doch in sich konsequent und überzeugend. Falk  Struckmann zeichnet als Gurnemanz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.15. Challenge | Kommentar hinterlassen