Archiv der Kategorie: 13. Nachrufe 2016/ 2017

Aktuelle Nachrufe, ältere werden Sie in der Rubrik Porträts finden.

Ekkehard Wlaschiha (28.05.1938 Pirna – 20.02.2019)

Der Bariton Ekkehard Wlaschiha wurde am 28.05.1938 in Pirna (Sachsen) geboren und wurde von Helen Jung ausgebildet. Er debütierte in der Saison 1961-1962 am Thüringer Theater in Gera als Don Fernando (Fidelio). Auftritt führten ihn u. a. nach Leipzig, Dresden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.46. Porträts W, 13. Nachrufe 2016/ 2017 | Kommentar hinterlassen

Hilde Zadek (15.12.1917 Bromberg-21.02.2019 Karlsruhe)

Hilde Zadek, die während der NS Zeit nach Palästrina auswandern mußte, studierte bei Rose Pauly (Elektra) und Ria Ginster (LP bei Preiser) und kam 1947 nach Wien. Zu ihrem Repertoire zählten Rollen wie: Aida, Vittelia, Feldmarschallin, Brangäne, Lieschen, Euridice, Ariadne, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.52. Porträts Z, 13. Nachrufe 2016/ 2017 | Kommentar hinterlassen

Wilma Lipp ( 26.04.1925 Wien- 26.01.2019 Ammersee)

Die Sopranistin Wilma Lipp, ausgebildet von Friedel Sindel, Paola Novikova und Toti dal Monte war seit 1945 einer der großen Stars der Wiener Staatsoper. Mit ihrem lyrischen Koloratursopran begeisterte sie ihre Zuhörer seit 1948 als Königin der Nacht und Konstanze. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.24. Porträts L, 13. Nachrufe 2016/ 2017 | Kommentar hinterlassen

Montserrat Caballe ( Barcelona: 12.04.1933 – Barcelona 06.10.2018)

Die am 12.04.1933 in Barcelona gebürtige Sopranistin Montserrat Caballe begann ihre Ausbaildung am Conservatorio di Liceo in Barcelona und beendet diese dann in Mailand. 1956 debütierte sie am Stadttheater Basel, von 1959-1962 sang sie am Stadttheater Bremen u. a. Dovraks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.06. Porträts C, 13. Nachrufe 2016/ 2017 | Kommentar hinterlassen

Rose Laurens (04.03.1953-30.04.2018)

Rose Laurens (Rose Podwojny) wurde am 04.03.1953 geboren. Nach eher weniger erfolgreichen Auftritten, erst mit der Gruppe Sandrose (1972), dann 1976 unter dem Namen Rose Merryl mit der Single „In Space“, hatte sie 1979 endlich ihren ersten Erfolg mit Survivre. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.24. Porträts L, 13. Nachrufe 2016/ 2017 | Kommentar hinterlassen

Dmitri Hovrostovsky (Bariton) 16.10.1962 in Krasnojarsk, Sowjetunion; † 22.11.2017 in London

Der Bariton Dmitri Hovrostovsky studierte in Krasnojarsk und gab dort auch sein Operndebüt als Marullo. 1989 nahm er am Wettbewerb Cardiff Singer of the World teil und der 1.Preis ging statt an Bryn Terfel an ihn. Es folgten unter anderem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 13. Nachrufe 2016/ 2017 | Kommentar hinterlassen

Barbara Cook (25.10.1927-08.08.2017)

Mit der Urauführung von Leonard Bernsteins Candide wurde Barbara Cook mit einem Schlag berühmt. Es folgten zahlreiche Auftritte u. a. in Carousel, The Music Man, The King and I, Show Boat, Funny Girl und Follies von denen dem Verfasser einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 13. Nachrufe 2016/ 2017 | Kommentar hinterlassen