Archiv der Kategorie: 04a.08 Leipzig

Motette in der Thomaskirche zum Michaelisfest (Leipzig, 29.09.2018)

Ein Motettenkonzert (mehrstimmige Chorwerke) im Rahmen eines Gottesdienstes in der etwa 8oo-jährigen Thomaskirche in Leipzig in unmittelbarer Nähe der Ruhestätte von Johann Sebastian Bach, der dort 27 Jahre gewirkt hat, ist schon ein besonderes Erlebnis und es war nicht verwunderlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04a.08 Leipzig | Kommentar hinterlassen

Giacomo Puccini: Tosca (Leipzig; 28.09.2018)

Am Vorabend der Premiere von Puccini’s „La fanciulla del West“ in der Oper Leipzig seine „Tosca“ aus dem Repertoire des Hauses (36. Vorstellung) zu erleben ist schon sehr reizvoll. Die Inszenierung ist sehr klassisch, aber in einigen Szenen ungewöhnlich, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04a.08 Leipzig | Kommentar hinterlassen

Giacomo Puccini: La fanciulla del West (Leipzig, 29.09.2018)

In den letzten Jahren hat dieses Werk wieder Eingang in die Spielpläne vieler Opernhäuser gefunden, so auch an der Oper Leipzig. Fragt man Opernfreunde nach diesem Werk, so hört man oft: „Kenne ich nicht“, oder „Wohl ein Frühwerk des Komponisten“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04a.08 Leipzig | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner : Tannhäuser (Leipzig 24.03.2018)

Wer Katharina Wagner für Inszenierungen von Wagneropern außerhalb von Bayreuth engagiert, der sollte lieber gleich noch einen zweiten Regisseur in petto haben . Diese Erfahrung mußte schon 2012 das Teatro Colon in Argentinien machen, als es darum ging, eine gekürzte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04a.08 Leipzig | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen (Leipziger Wagnerfestspiele vom 28.06.2017-02.07.2017)

Um es gleich vorwegzunehmen: dieser Leipziger „Ring“ wird auf Grund der gelungenen Inszenierung und vor allem wegen seines hohen, musikalischen Niveaus dem Verfasser dauerhaft in Erinnerung bleiben. Wagnerklang vom Feinsten! Verständlicherweise kann die Darbietung eines so monumentalen Werkes nicht ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04a.08 Leipzig | Kommentar hinterlassen

Sibelius, Bach ( Kavakos ), Kodaly und Strawinsky ( Bringuier ) ( Leipziger Gewandhaus, d. 19.03.2015 )

Leonidas Kavakos spielte an diesem Abend die zweite, ein einfachere Fassung ohne virtuoser Kadenz. von Jean Sibelius und dennoch Virtuos und mit einen wundervollen Klang und technisch in jeder Beziehung brilliant. als Zugabe dann noch ein Schmankle von Bach. Lionel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04a.08 Leipzig | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Die Walküre ( Leipzig d. 21.03.2015 )

In dem von der Pleite bedrohten Opernhaus Leipzig, schmiedet Ulf Schirmer gerade an einem neuen Ring. Das Rheingold lief bereits im Januar und wird noch einmal am 28.05.2015 wiederholt, Die Walküre wurde ebenfalls schon im Januar gegeben mit Christina Libor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04a.08 Leipzig | Kommentar hinterlassen