Archiv der Kategorie: 04.02. Bremen

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail (Theater Bremen 01.12.2018)

Zweifellos firmiert Mozarts‘ Entführung als Singspiel, angesiedelt im streng hierarchisch organisierten Serail, besser gesagt, Harem, in den es Konstanze, Blonde und ihren Liebhaber Pedrillo durch den strafrechtlichen Tatbestand einer Entführung durch Piraten verschlagen hat und nun durch den Einschleicher Belmonte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Un ballo in maschera (Theater Bremen, 21.10.2018)

Die Neuinszenierung dieser Oper aus der mittleren Schaffensperiode Verdis‘ ist dem Theater Bremen außerordentlich beeindruckend gelungen. Eigentlich beruht dieses Werk auf der üblichen Dreiecksgeschichte. König liebt Amelia, die Gattin seines besten Freundes Rene‘. Der Monarch, in Liebesdingen wohl recht aktiv, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Ludwig van Beethoven: Fidelio im Theater Bremen, Eröffnung der Spielzeit 2018/2019 (16.09.2018)

Welche Oper könnte eine Spielzeit würdevoller einleiten als Ludwig van Beethoven’s „Befreiungsoper“ Fidelio. Für diese Produktion hat sich der Regisseur für den 1. Akt der Bremer Neuproduktion etwas ganz besonderes einfallen lassen. In 8 Bildern läßt er mit Dia-und Videounterstützung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Igor Strawinsky: The Rakes Progress (Theater Bremen, 27.05.2018)

In Strawinsky’s, 1951 in Venedig uraufgeführtem Werk, sind Parallelen zu Goethe’s „Faust“ unverkennbar. Ann Trulove und Tom Rakewell sind in „Wahrer Liebe“ miteinander verbunden, während Vater Trulove vom beruflichen Ehrgeiz von Tom nicht so überzeugt ist und ihn besser in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Johann Strauß: Die Fledermaus (Bremen 31.03.2018)

Zwischen Tüll und Tränen mit einer Prise Let’s Dance verlegt auf einen Tunten Ball, bei welchem alle Stocksteif in einer Reihe stehen ( Regie: Felix Rothenhäusler).Hat die Intendanz des Hauses das wirklich beim Regisseur so bestellt? Das, was geliefert wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Thomas Kürstner / Sebastian Vogel: Wahlverwandschaften (Theater Bremen, 24.02.2018)

Wenn in Bremens, zu Recht über die Stadtgrenzen hinaus bekannten,  Musentempels Nr. 1, eine Welturaufführung stattfindet, soll man als veranwortlicher Bürgermeister dieser Stadt auch einmal davon ausgehen, das an diesem Abend nicht nur Rawdies und Rabaucken über diese Stadt herfallen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.19 Moderne Opern ( Live und auf CD bzw. DVD), 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Gaetano Donizetti: Lucia di Lammermoor (Bremen, 28.01.2018)

Dem Verfasser stellte sich die Frage: Hamburg hat eine Lucia im Repertoire; lohnt es sich wirklich, wegen einer Lucia nach Bremen zu fahren und die Antwort kann nach dem Erleben dieser Premiere eindeutiger nicht ausfallen: JA!.  Allein schon die kurzweilige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04. Premierenberichte aus Lübeck und Bremen, 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen