Archiv der Kategorie: 04. Premierenberichte aus Lübeck und Bremen

Wolfgang A.Mozart: Die Zauberflöte (Lübeck, 20.04.2018)

Die Zauberflöte als heitere Hochzeitsfeier und im Mittelpunkt eine entführte Braut. Im Prolog sehen wir Tamino und Pamina als frisch vermähltes Paar. Die Königin der Nacht und Sarastro als Eltern der Braut. Papageno, eingeladen im Vogelkostüm um die Gäste zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.01. Lübeck | Kommentar hinterlassen

Johann Strauß: Die Fledermaus (Bremen 31.03.2018)

Zwischen Tüll und Tränen mit einer Prise Let’s Dance verlegt auf einen Tunten Ball, bei welchem alle Stocksteif in einer Reihe stehen ( Regie: Felix Rothenhäusler).Hat die Intendanz des Hauses das wirklich beim Regisseur so bestellt? Das, was geliefert wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Salvatore Sciarrino: Luci mie traditrici (Die tödliche Blume ) (Lübeck 16.03.2018)

Das als Oper angekündigte Werk wurde am 19.05.1998 im Schwetzinger Schloss uraufgeführt. Es handelt von einen zwischenmenschlich verhängnisvollen Tag des Jahres 1590; genauer gesagt von einer Gräfin, die sich beim Pflücken einer Rose verletzt und einem gräflichen Gemahl, der kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.19 Moderne Opern ( Live und auf CD bzw. DVD), 04.01. Lübeck | Kommentar hinterlassen

Thomas Kürstner / Sebastian Vogel: Wahlverwandschaften (Theater Bremen, 24.02.2018)

Wenn in Bremens, zu Recht über die Stadtgrenzen hinaus bekannten,  Musentempels Nr. 1, eine Welturaufführung stattfindet, soll man als veranwortlicher Bürgermeister dieser Stadt auch einmal davon ausgehen, das an diesem Abend nicht nur Rawdies und Rabaucken über diese Stadt herfallen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.19 Moderne Opern ( Live und auf CD bzw. DVD), 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Gaetano Donizetti: Lucia di Lammermoor (Bremen, 28.01.2018)

Dem Verfasser stellte sich die Frage: Hamburg hat eine Lucia im Repertoire; lohnt es sich wirklich, wegen einer Lucia nach Bremen zu fahren und die Antwort kann nach dem Erleben dieser Premiere eindeutiger nicht ausfallen: JA!.  Allein schon die kurzweilige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04. Premierenberichte aus Lübeck und Bremen, 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen

Gioachino Rossini: Il Barbiere de Sevilla ( Theater Lübeck, 26.01.2018)

Nach ihrer grandiosen Inszenierung der selten gespielten Oper „Il Viaggio a Reims“ von Rossini (Co- Produktion: Kiel, Lübeck, Verona) hat das Regieteam Pier Francesco Maestrini (Inszenierung, Ausstattung) und Joshua Held (Comicfilm) wiederum am Theater Lübeck ihrer Fantasie einmal mehr freien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04.01. Lübeck | Kommentar hinterlassen

Antonin Dvorak: Rusalka (Theater Bremen, 11.11.2017)

Ein Abstecher in die schöne Hansestadt, verbunden mit dem Besuch der grandiosen Max Beckmann Ausstellung mit anschließender Premiere einer Oper im Theater Bremen, ist nicht das schlechteste, was einem an einem kalten Novembertag widerfahren kann, zumal es sich mit Dvoraks‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04. Premierenberichte aus Lübeck und Bremen, 04.02. Bremen | Kommentar hinterlassen