Archiv der Kategorie: 03. Opernaufführungen in Hamburg

Hier werden von vom Verfasser besuchte Aufführungen in der Hamburgischen Staatsoper besprochen.

5 jähriges Jubiläum der First Stage School in Altona (31.10.2018)

Es war ein überaus gelungener Abend, in welchem sich die First Stage School von seiner besten Seite zeigte. Nach einer Eröffnungsansprache, über die der Verfasser lieber den Mantel des Schweigens ausbreiten möchte, kommen wir zum Showteil, der mit zwei Jungs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.20. First Stage Theatre Hamburg | Kommentar hinterlassen

Georg Friedrich Händel: Oreste (in einer Stunde) (HfMT in Hamburg, 28.10.2018)

Bei dieser Inszenierung in der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, standen die Sänger mit dem Gesicht zur Wand und drehten sich erst zum Publikum, wenn sie ihren Auftritt hatte. Die Mitte zierte ein Quader der entweder im gekippten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.16. Hochschule für Musik und Theater Hamburg | Kommentar hinterlassen

Georg Friedrich Händel: Alcina (Hamburgische Staatsoper, 06.09.2018)

Das Philharmonische Staatsorchester unter der Leitung von Riccardo Minasi bot einen guten Händelklang, der leider nicht ganz so bezwingend gelang wie seiner Zeit unter Alessandro de Marchi. Irgendwie wollte der Funke nicht so recht überspringen. Agneta Eichenholz war gesanglich eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.18. Verschiedenes | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Luisa Miller (Hamburg, 04.09.2018)

Ein Abend der seines gleichem sucht, ob nun an der Metropolitan Opera, der Wiener Staatsoper, dem Opernhaus Zürich, Covent Garden, Müchner Staatsoper oder beiden Berliner Opernhäuser, diese Oper könnte dort vielleicht in einer ähnlichen hochkarätigen Besetzung geben, sie wird aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.08. Giuseppe Verdi | Kommentar hinterlassen

Richard Wagner: Das Rheingold (Hamburgische Staatsoper: 30.10.2018)

Kent Nagano dirigiert seinen ersten Ring an der Hamburgischen Staatsoper. Beginnend mit dem „Rheingold“ waren die Erwartungen daher auch sehr hoch und das Haus schien ausverkauft zu sein. Das Tempo war eher getragen, mit einer enormen Innenspannung. Sowohl Kent Nagano … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.12. Richard Wagner | Kommentar hinterlassen

Robert Schumann: Szenen aus Goethes Faust (Hamburgische Staatsoper, 28.10.2018)

Der Berliner Regisseur und Maler, Achim Freyer (Jhg. 1934) dürfte vielen ein Begriff sein. Seine  „Zauberflöte“ an der Hamburgischen Staatsoper aus den frühen 80er Jahren, sein „Parsifal“ in der letzten Saison in Hamburg sprudelten vor Fantasie und inspirierenden Einfällen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.18. Verschiedenes | Kommentar hinterlassen

Franz Schubert: Missa solemnis Nr. 5 As-Dur (Hamburger Knabenchor St. Nikolai am Klosterstern in Hamburg, 27.10.2018)

Anläßlich des 190. Geburtstages von Franz Schubert wurde in der St. Nikolai Kirche am Klosterstern eine für diesen Anlaß würdige Geburstagsfeier veranstaltet. Auf dem Programm standen Psalm Nr. 23: „Gott ist mein Hirte, Ave Maria und die Missa solemnis Nr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03.14. St.Nicolai (Klosterstern) | Kommentar hinterlassen