Archiv der Kategorie: 02.28.Premiere opera

Giuseppe Verdi: Il Trovatore Paris 2016; He, Semenchuk, Alvarez, Tezier, Tagliavini; Callegari (DVD, Premiere Opera)

Daniele Callegari und das Orchester der Pariser Opera de Bastille kleiden die Oper zu beginn in ein zu schnelles Tempo nur hin und wieder findet der Dirigent zum richtigen langsameren Tempo zurück. Roberto Tagliavini ist als Ferrando grandios. Hui He … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: La Traviata; Brüssel 2012; Massis, Cortes, Mioni, Yerna, Cremonini; Acocella (DVD, Premiere Opera)

Der Orchesterklang unter der Leitung von Luciano Acocella ist excellent, wenn auch wie üblich ( 90 % aller Dirigenten begehen an dieser Stelle den gleichen ärgerlichen Fehler) im zweiten Teil des zweiten Aktes ab Alfredo Voi, viel zu schnell und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Otello; Budapest 03.10.2015; Rojas, Kiss, Kalmandy, Nemeth, Boncser, Ujvari; Steinberg (DVD, Premiere Opera)

Das Bühnenbild ist düster, Hände sind hinter Glas zu sehen die sich nach oben strecken oder ein über Eck aufgestellter hohler Quader( mit einem Querbalken) rotiert. Pinchas Steinberg liefert mit seinem Orchester einen großartigen Verdiklangteppich. Mihaly Kalmandy ist ein excellenter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Otello Cincinatti May Festival: 21.05.2016 Konzertant; Kunde, Wilson, Dixon, Silins; Colon (DVD, Premiere Opera)

Vorweg muß der Verfasser gleich erwähnen, daß es sich hierbei um einen semiprofessionellen Mitschnitt handelt. Die Sänger sind von der Seite zusehen, werden allerdings herangezoomt. Die Tonqualität ist excellent. Grandios wie James Conlon hier haargenau den packenden Otellosound trifft und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Ernani Monte Carlo 2014; Vargas, Tezier, Vinogradov, Vassileva, Pace, Ohanyan,Ribis; Callegari (DVD, Premiere Opera)

Daniele Callegari bietet auch in diesem Werk mit dem Orchester der Oper Monte Carlo einen grandiosen, spannenden Verdiklangteppich. Ramon Vargas  klingt vielleicht manchmal in der Höhe ein wenig angespannt, bietet aber dennoch einen überzeugenden Ernani. Svetla Vassileva klingt manchmal in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: I Lombardi; Parma 2009, De Biasio, Meli, Giannelli, Theodossiou, Tagliavini; Callegari (DVD, Premiere Opera)

Daniele Callegari sorgt mit seinem Orchester an diesem Abend für einen grandiosen Verdiklangteppich. Dimitra Theodossiou war in absoluter Bestform; grandios, wie sie die Rolle der Griselda gestaltet. Roberto de Biasio gelang mit seinem hellen, höhensicheren, leicht ansprechenden Tenor ein großartiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen

Giuseppe Verdi: Otello; Buenos Aires 2015; Azocar, Almerares, Veloz, Spina; Vieu (DVD, Premiere Opera)

Nach einer Stunde (am besten drücken Sie den schnellen Vorlauf), beginnt die Oper. Vorweg sind Interviews mit Carlos Vieu, José Azocar, Paula Almereras und anderen und das gleich in doppelter Ausführung). Carlos Vieu gelingt mit seinem Orchester ein packender, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.28.Premiere opera | Kommentar hinterlassen