Archiv der Kategorie: 02.12. Berlin

Isang Ender: Mit Myrthen und Rose- Schumann und Yun complete works for Cello &Piano (Berlin Classics)

Robert Schumann’s Adagio und Allegro op. 70 beginnt mit einem schönen, warmen Celloton. Die Komposition von Isang Yun „Escape“, mutet etwas disharmonisch an, der Celloklang wirkt etwas angerauht; dafür erklingt der Klavierton weich im Anschlag. In den darauffolgenden Kompositionen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, 02.12. Berlin | Kommentar hinterlassen

Damian Marhulets: EC4RTELE (Berlin Classics)

Die 14 Kompositionen auf dieser CD fallen dem Verfasser für seinen Geschmack etwas zu gefällig aufs Ohr. Teilweise klingt die Musik sehr sphärisch. Beim „Prelude“ hören wir einen weichen fließenden Klavierton. Bei „Atom and Archetype“ wird es rhythmischer aufgrund eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.12. Berlin | Kommentar hinterlassen

Johannes Motschmann: Facets of Infinity (Berlin Classics)

Der „Choral“ beginnt mit einem dominanten in die Länge gezogenen Klavierakkord, harmonisch und doch etwas bedrohlich wirkend, etwas was einem Glockenspiel gleicht übernimmt dann im „Moderato“, im perlenden flotten Tempo die Führung, immer wieder unterbrochen durch den Klavierakkord. Schließlich kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.12. Berlin | Kommentar hinterlassen

Kai Schumacher: Beauty in simplicity (Berlin Classics)

Auf dieser CD finden sich 11 Kompositionen, die von Kai Schumacher für Klavier transkribiert worden, wie z. B. „Let it play“ von Peter Michael Hamels, zu dem es kein Notenmaterial gibt, oder „Electric Counterpoint“ von Steve Reich, ursprünglich für 12 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.12. Berlin | Kommentar hinterlassen

Bachlana – Asya Fsteyave, Saxophone ( Berlin Classics)

Das Saxophone hat sich leider, anders als im Jazz, nie so richtig in der Klassik etablieren können. Wenige Ausnahme bestätigen hier die Regel, so fand das Saxophone noch am ehesten seinen Einzug in die Kammermusik, seltener ist es hingegen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.12. Berlin | Kommentar hinterlassen

Carl Maria von Weber: complete works for clarinet – Sebastian Manz – (Berlin Classics)

Diese auf zwei CDs angelegte Produktion beginnt mit dem Grand Duo Concertante op.48, gefolgt von den Silvana Variationen, den 7 Variationen op.33 und dem Klarinetten Quintett op. 34. Sebastian Manz und sein Klavierpartner bevorzugen hierbei einen eher weicheren Tonansatz. Dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.12. Berlin | Kommentar hinterlassen

Schumann Quartett: Landscapes – Haydn, Takemitsu, Bartok, Pärt- (Berlin Classics)

Eine musikalische Zusammenstellung, die einen weiten Bogen von der Romantik bis in die Moderne spannt. Das Haydn String Quartett op.76/4 „Sunrise“ wird von Erik und Ken Schumann (Violine), Liisa Randalu (Viola) und Mark Schumann (Cello) in ein eher rauer wirkendes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.12. Berlin | Kommentar hinterlassen