Archiv der Kategorie: 02.11. Signum Classics

Franz Schubert: Swansong (Signum classics)

Beim hören dieser CD stellte sich dem Verfasser die Frage wessen Schwanengesang wir hier hören, den von Franz Schubert, in einer hervorragenden englischen Übersetzung oder den von Sir John Tomlinson, dumpf, abgesungen und kaum noch in der Lage den musikalischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Franz Schubert: Winter Journey – Roderick Williams, Christopher Glynn – (Signum Classics)

Diese CD trägt den Namen „Winter Jouney“ nicht umsonst, denn wir hören hier die englische Textfassung von Franz Schuberts „Die Winterreise“, eingespielt von einem der versiertesten englischen Liedinterpreten, die es momentan gibt: Roderick Williams. Einfühlsam, aber auch dramatisch expressive werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Händel At Vauxhall Vol I und Vol II (Signum Records)

Nachdem Signum Records bereits Händel in Italy Vol 1 und Vol 2 veröffentlichte, wird diese großartige Serie mit der Musik Händel’s, teilweise in Kombination mit anderen zeitgenössischen Komponisten fortgesetzt. Wenn sie also schon von diesen beiden ersten CD’s begeistert waren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Songs to the Moon – Mary Bevan, Clara Mouritz, Allan Clayton, Marcus Farnsworth – (Signum Records)

Eine Lieder CD die ihres gleichen sucht. Formvollendeter Gesang, die nahezu perfekte Aussprache, sowohl im deutschen wie auch im französischen Kunstlied und vor allem die gefühlvolle Begleitung und Interpretation des Pianisten Joseph Middleton, machen diese CD zu etwas ganz besonderen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

The complete Songs of Poulenc Vol 1 – Vol 5 (Signum)

Eine Sammlung auf die mit Sicherheit nicht nur Freunde der gehobenen Liedinterpretation gewartet haben, denn was Signum hier geleistet hat ist phänomenal. Die Lieder werden exquisit ausgedeutet und Interpretiert.  Der Pianist Malcolm Martineau leistet hier unglaubliches, mit seinem tiefen Verständnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Mary Bevan: Voyages (Signum Classics)

Ob Arien oder Lieder, beinahe jedes Sujet, das sich diese symphatische, englische Sopranistin vornimmt, kommt einem Hauptgewinn gleich. Hier nimmt sie uns, um im Bilde zu bleiben, zu einer Reise über Frankreich (Duparc, Fauré, Chabrier, Debussy) auch über weniger bekanntes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Wolfgang A. Mozart: Il Sogno di Scipione (Signum Records)

Man mag es kaum für möglich halten, aber jede neue Mozartproduktion, die unter der Leitung des englischen Dirigenten Ian Page mit dem Classical Opera in Angriff genommen wird, bietet einen Mozartklang par excellence. Es gibt nur sehr wenige Mozartaufnahmen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen