Archiv der Kategorie: 02.11. Signum Classics

Jonathan Dove: For an unknown Soldier, An Airmail Letter from Mozart (Signum)

Das erste Werk des englischen Komponisten (Geb. 1959) Jonathan Dove aus dem Jahre 1993, An Airmail Letter from Mozart mit dem Pianisten Malvyn Tan und den London Mozart Players unter der Leitung von Nicholas Cleobury, bietet einen mitreißenden Orchesterklang. Melvyn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Oliver Davis: Flight / Seasons, Karenza Peacock (Signum Records)

Auf der CD- Flight- finden sich die 5 Kompositionen Flight, Skyward, Voyager, Air Waltz, Airborne und Epilogue. Die Musik klingt überaus melodisch und mutet weniger modern an; hat aber einen enormen musikalischen Tiefgang. Das London Symphony Orchestra, unter der Leitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Emmanuel Despax: Frederic Chopin:_ Preludes, Bercuse,Barcarolle ( Signum Classic)

Bei den 24 Preludes op. 28 wird dem Pianisten Emmanuel Depax die gesamte Palette seines Könnens abverlangt. Besonders beeindruckend ist seine Art der Umsetzung der Triller; einen derartig perlenden, leichten, gebundenen Klang hört man äußerst selten. Einfach grandios gelingen ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Alessio Bax- Lullabies for Mila, Poulenc mit Lucille Chung, Piano Dues mit Lucille Chung, Beethoven, Bach Transcribed, Scriabin und Mussorgsky- (Signum Classics)

Der junge Pianist Alessio Bax fiel dem Verfasser zum ersten mal auf, als dieser eine CD mit Mozart Klavierkonzerten hörte. Eine immense Musikalität, ein grandioses Gespür für Tempi und auch für die Musik; dieses wurde ihm dann bestätigt, als er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Tamsin Waley-Cohen: Violin Concertos von Roy Harris & John Adam

Tamsin Waley -Cohen favourisiert einen eher weichen Bogenstrich, der den Zuhörer ein wenig an Yehudi Menuhin erinnern läßt. Überaus gefühlvoll  nähert sie sich den Werken beider Komponisten und versteht es, dennoch eine Innenspannung zu erzeugen, die den Zuhörer dieser selten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Oliver Davies: Dance, Kerenza Peracock (Violine), Huw Watkins (Piano), Paul Bateman (Signum Records)

Das Royal Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Paul Bateman gelingt es, die Musik von Oliver Davies (geb 1972) auf brilliante Art und Weise umzusetzen. Modern und dennoch melodisch, nicht anbiedernd und dennoch für sich einnehmend. Eine musikalische Stilistik, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen

Alessio Bax plays Brahms / Rachmaninov: Preludes &Melodies (Signum Classics)

Alessio Bax gehört zu jenen großartigen Pianisten, welche die gesamte Ausdrucksbreite des Klaviers zu nutzen verstehen. In den vier Balladen von Johannes Brahms findet er einen weichen, einschmeichelnden Tonansatz, der sofort begeistert. Danach folgen die 8 Klavierstücke op. 76; ebenfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02.11. Signum Classics | Kommentar hinterlassen