Archiv der Kategorie: 02.07. LAWO

Catharinus Elling: Works for Piano – Rune Alver (LAWO)

Der Pianist Rune Alver hat diese CD dem musikalische Schaffen von Catharinus Elling (1858-1942) gewidmet. Mit einer perlend anmutenden Leichtigkeit wird der „Valse op. 1 “ ausgedeutet. Rhythmisch pointierter werden dann die „To Klaverstykker op. 2 ausgedeutet. Während sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Alberto Ginastera – Harp Concerto op. 25, Variaciones concertantse op. 23 (LAWO)

Feinsinnig, perlend mit herrlich ausgedeuteten virtuosen Passagen und auch einer dramatischen Intensität, die Stellenweise in Erscheinung tritt begeistern Sidsel Walstad – Harfe und das Norwegian Radio Orchestra unter der Leitung von Miguel Harth-Bedoya schon gleich zu Beginn des 1. Satzes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Postures – Norwegian Harp Music – Sunniva Rodland (LAWO)

Ein perlendes, gefühlvoll ausziseliertes Klangbild (Sunniva Rodland – Harfe) nimmt den Hörer bei „Ovedo Reloading“ von David Bratlie in Empfang.  Bei „Postures“ von Mark Adderley ist es sowohl im 1. Teil wie auch im 2. Teil ein dramatischerer Zugriff, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Flock – Karin Hellqvist, Violine (LAWO)

Das Entré von „Doppelbelichtung“ von Carola Bauckholt erinnert an ein mehrstimmiges Vogelkonzert, man meint sogar einen Specht zu hören, in welches Karin Hellqvist dann auf ihrer Violine mit gefühlvoll ausziselierten Pianopassagen einsteigt. In „Flock foam fume“ con Jan Martin Smordal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Asheim – Hogsongen, Tschaikovsky – Serenade (LAWO)

Petronella Barker (gesprochener Text) führt feinsinnig aber auch mit dramatischer packender Wucht durch Nils Henrik Asheims Hogsongen – „En sov, men hjartet vaker“. Das orchestrale Bild, welches das Ensemble Allegria zeichnet, besticht zum einen durch seinen rau anmutende, eher atonalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Christian Ihle Hadland & Oslo Kammerakademi: Mozart, Danzi, Beethoven (LAWO)

Mit einem gefühlvollen, perlend anmutenden Klang und feinsinnig ausziselierten Trillern steigt der Pianist Christian Ihle Hadland begleitet von der Oslo Kammerakademi (David Friedemann Strunck – Oboe, Pierre Xbonneux – Clarinet, Steinar Oranmo Nilsen – Natural Horn, Alessandro Ceprotti – Bassoon) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Singing Oboe – Trygve Aarvik (LAWO)

Berührend und gefühlvoll steigt Trygve Aarvik – Oboe mit dem Norwegian Radio Orchestra unter der Leitung von Ingar Bergby in den 1. Satz des vom Klangcharakter her modern anmutenden „Cantus VIII for Oboe and String Orchester op. 129“ von Egil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen