Archiv der Kategorie: a. Recitel

Benjamin Appl: Heimat (Sony)

Anders, als dem Kritiker Manuel Brug (Die Welt), blieb dem Verfasser die musikalisch-sängerische „Handschrift“ des mittleren Dietrich Fischer-Dieskau (DG) nicht verborgen. Es ist selbstverständlich, dass ein junger Sänger  noch nicht so maniriert klingen kann wie ein Sänger, der die sechzig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Sonya Yoncheva: Händel (Sony)

Unter der Leitung von Alessandro de Marchi, eines Meisters für Barockmusik, welcher dem Verfasser  schon in etlichen Liveproduktionen begegnet und immer wieder auf neues begeisterte, gelingt auch hier mit der Academia Montis Regalis ein umwerfender Händelsound. Mit den Arien aus den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Martin Stadtfeld: Chopin +(Sony)

Neben den 24 Chopin- Etüden hat Martin Stadtfeld diese CD mit 1o eigenen Improvisationen angereichert und auch bereichert. Die Palette seines spielerischen Talents reicht von perlender Brillianz, über fließende Leichtigkeit bis zu einem pointierten Anschlag, bei dem die Töne leicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Festliches Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche: Sonya Yoncheva, Luca Pisaroni, Samuel Kummer, Donald Runnicles (Sony)

Ein überaus gelungenes, festliches Adventskonzert in hochkarätiger Besetzung. Der Dirigent Donald Runnicles findet für Bach, Weber, Humperndinck, Mendelssohn, Reger, Seidel, Gounod und Händel mit der Staatskapelle Dresden den richtigen Tonfall. Sonya Yoncheva interpretiert das Repentir von Gounod zauberhaft; ebenso gelungen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Christiane Karg: Mitologia (deutsche harmonia mundi, Sony)

Das Il compleso Barocco, unter der Leitung von Alan Curtis, stellt einmal mehr die Sonderstellung unter den Orchestern für Barockmusik unter Beweis; ein grandioser Klangteppich wird hier ausgebreitet, spannend und ergreifend zugleich. Christiane Karg perfekt plazierte, in der Höhe brilliante … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Mauro Peter: Dichterliebe und ausgewählte Lieder (Sony)

Mit seiner zweiten bei Sony veröffentlichten CD, widmet sich der schweizer Ausnahmetenor Mauro Peter, Jg.1987 (der Verfasser berichtete bereits über einen Liederabend in Hamburg) nach Schubert auf der 1.CD dem Liederschaffen Schumanns. Mit Helmut Deutsch, einem der besten Liedbegleiter, widmet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Pergolesi: Stabat Mater – Sonya Yoncheva, Karine Deshayes (Sony)

Das Ensemble Amarillis unter der Leitung von Heloise Gaillard, die auch die Violaine Cochard spielt, trifft exakt den richtigen Ton für diese Musik und setzt diese gut um. Die musikalische Ausformung gelingt elegant, melodiös und mit einem warmen Grundton. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen