Archiv der Kategorie: a. Recitel

Daniel Behle: Meine schönsten Weihnachtslieder (Sony)

Nach seinem Hamburg Album griff der Tenor und Komponist Daniel Behle für sein Weihnachtsalbum als musikalische Begleitung gern wieder auf der Oliver Schnyder Trio & Friends zurück. Heraus kamen einige bemerkenswerte Interpretationen bekannter deutscher Weihnachtslieder im „neueren“ musikalisches Gewand. Aufgelockert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 15. Weihnachten, a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Benjamin Appl: Bach (Sony)

Eine CD angereichert mit sinfonischen Vorspielen zu einzelnen Kantaten und Auszüge aus der Matthäus Passion. Den Höhepunkt dieser CD bildet die Arie „Kron und Preis gekrönte Damen“. witzig, da mit viel feinsinnigem Humor dargeboten. Die Arien aus der Matthäus Passion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Juan Diego Florez: Bésame Mucho (Sony)

Wie so häufig erfasst manch einem beim Lesen dieses Titels der Gedanke, warum muß es denn schon wieder so eine CD sein. Von seichterer Muse gibt es nun wirklich schon genug Einspielungen. Auch wenn wir es hier mit einem eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

The secret Fauré: Orchestral songs & suites – Olgas Peretyatko, Benjamin Bruns – (Sony)

Das Sinfonieorchester Basel unter der Leitung von Ivor Bolton gelingt ein grandioser Fauréklang. Die CD beginnt mit Caligula op. 52, in welchem sich die Damen des Balthasar-Neumann Chores in Bestform präsentieren, gefühlvoll und berührend in der musikalischen Ausführung. Es folgt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Hommage A Vivaldi – Vivica Genaux (Sony)

Das Bach Concort Wien unter der Leitung von Ruben Dubrovsky gelingt ein zauberhafter, grandioser Vivaldiklang. Die sinnliche Stimme von Viviva Genaux und ihre überlegene kunstvolle Art die Moteten und Kantaten von Antonio Vivaldi mirakulös auszuformen und zu gestalten sind schlicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

2018 Sommernachtskonzert – Valery Gergiev, Anna Netrebko – (CD, Sony)

Bei einer CD mit dieser Besetzung, Wiener Philharmoniker, Valery Gergiev, Anna Netrebko, sind die Erwartungen des Verfasser, trotz etlicher negativ Erfahrungen mit dem Orchester, zu seichter Orchestersound, entsprechend hoch. Mit dem Allegro Vivave Teil aus der Wilhelm Tell Ouvertüre fängt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Jushua Bell: Bruch Scottish Fantasy (Sony)

Das Joshua Bell mehr zu bieten hat, als sein ansprechendes Äußeres wird sich sicherlich auch schon zu den Letzten herum gesprochen haben. Das er auch nicht immer nur die Schlager des Violinenrepertoires aufnimmt, sondern sich auch für teilweise Heut zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen