Archiv der Kategorie: d. Solo & Orchesterwerke

Ivo Pogorelich – Beethoven, Rachmaninov (Sony)

Ivo Pogorelich beginnt bei Beethoven Klaviersonate Nr. 22 mit einem gefühlvollen Entré und formt den 2. Teil des 1. Satzes zwar überaus virtuos aus, dennoch sind die dynamischen Abstufungen hier weniger ausgeprägt und auch die emotionale Tiefe bleibt ein wenig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Sommernachtskonzert 2019 (Sony)

Unter der Leitung von Gustavo Dudamel steigen die Wiener Philharmoniker schwungvoll in die Candide Overture von Leonard Bernstein ein. Wie schon beim Neujahrskonzert 2019 unter Christian Thielemann fällt leider auch dieser  Jubilee Walzer von Johann Strauss II extrem spannungsarm aus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Tedd Joselson – complete RCA Recordings (Sony)

Das Philharmonia Orchestra spielt unter der Leitung von Eugene Ormandy mit dem Solisten Tedd Joselson das 1. Klavierkonzert von Peter I. Tschaikovsky. Mit hartem Anschlag und etwas weniger charmant und feinfühlig geht der Pianist bei seinem Debut Album in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Offenbach – Raphaela Gromes – Cello – (Sony)

Warum die Werke für Cello (Raphaela Gromes) und Klavier (Julian Riem) von Jacques Offenbach weniger in den Fokus des öffentlichen Interesse gerückt sind, will sich dem Verfasser beim besten Willen nicht erschließen. Der „Danse bohemienne op. 28“ besticht durch seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Mozart: Keyboard Concertos – Viviane Chassot, Accordeon – (Sony)

Die Camerata Bern findet für die Klavierkonzerte mal  einen unbeschwerten,  mitreißenden und mal eine berührenden Tonfall. Hier bleiben keine Wünsche offen. Obgleich die Akkordeonistin Viviane Chassot Klavier als Nebenfach belegte, hat sie sich dann doch für das Akkordeon entschieden auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Robert Schumann: Sinfonien 1-4 – Christian Thielemann (Sony)

Hierbei handelt es sich um einen Mitschnitt der im Zeitraum 31. Oktober –  1. November in den Santory Hall in Tokyo entstand. Mit einem geschmackvollen Bläserintro steigt Christian Thielemann mit der Staatskapelle Dresden in Robert Schumanns 1. Sinfonie ein. Danach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Franz Schubert: 1. & 5. Sinfonie – Heinz Holliger – (Sony)

Feinsinnig und  doch zupackend ziseliert Heinz Holliger mit dem Kammerorchester Basel den 1. Satz von Schuberts 5. Sinfonie gekonnt aus. Im Schlußsatz setzt Hans Holliger dann die nötigen dramatischen Akzente, so das die Innenspannung von der ersten bis zur letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen