Archiv der Kategorie: a. Recitel

Maarten Engeltjes: Bach – Forgotten Arias – (Sony)

Nein auf dieser CD finden sie keine verschollen Schätze noch nie gehörte Arien von Johann Sebastian Bach, wohl aber weniger zu Gehör gebrachte, als da wären: „Wohl euch ihr auserwählten Seelen“, „Ach schläfrig Seele wie“, „Wo zwei und drei versammelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Nuria Rial, Fahmi Alqhai – Muera Cupido“ (Sony)

Auf dieser CD erlaubt sich die spanische Sopranistin einen Ausflug und bietet uns spanische Zarzuelas im barocken Stil. Anders als man es von Montserrat Caballe, Alfredo Kraus oder Placido Domingo gewohnt, bei denen die Musik eher populistisch serviert wurde, bietet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Simone Kermes: Mio caro Händel (Sony)

Die Amici Veneziani unter der Leitung von Boris Begelman sorgen für einen mitreißenden Händelklangteppich. An ein paar Beispielen sei aufgezeigt, wie es Simone Kermes versteht auf dieser CD die gesamte Ausdruckspalette in den Werken Händels glaubhaft umzusetzen. Sei es die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Olga Peretyatko: Mozart + (Sony)

Auf ihrer aktuellen CD stellt die Sopranistin Olga Peretyatko den Kompositionen von Mozart jene von Tommaso Traetta (Antigona), Vincente Martin Y Soler (Il burbero di buon cuore) und Giovani Paisiello (Il barbiere de Seviglia) gegenüber. In den Kompositionen von Taetta, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Robert Schumann: Frage – Christian Gerhaher, Gerold Huber (Sony)

Christian Gerhaher hat im Laufe seiner Gesangskarriere seinen zu Beginn noch recht natürlich wirkenden Stimmklang etwas eingebüßt und wird mittlerweile in seinen Werkausdeutungen leider immer manierierter. Auch wenn jede Silbe, jedes einzelne Wort eine spezielle Klangfarbe, individuell hervorgehoben wird, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Puccini in Love. Aleksandra Kurzak, Roberto Alagna (Sony)

Der Sinfonia Varsovia unter der Leitung von Riccardo Frizza glingt es einen exzellenten Pucciniklangteppich zu zaubern. Alekandra Kurzak ist bezaubernd als Mimi, Manon Lescaut, Magda und Madame Butterfly. An ihre Grenzen hingegen stößt sie als Tosca, Giorgette und Minnie, hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Caro Gemello – Farinelli and Metastasio – Porträt of a unique friendship- Valer Sabadus (Sony)

Und wieder einmal ist dem Countertenor Valer Sabasdus mit seinem neuen Album ein ganz großer Wurf gelungen. Auf diesem Album finden sich, dieses scheint Neuerdings nicht nur im Konzertsaal üblich zu sein, neben den grandios ausgedeuteten Arien mit herrliche Koloraturen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen