Archiv der Kategorie: b. Oper

Bach Cantatas BWV 169 & 82 – Damien Guillon – (Alpha, Note 1)

Das Le Banquet Celeste  bieten einen packenden, grandiose Bachklangteppich. Ob nun in der Kantate „Ich habe genug“ oder „Gott soll allein mein Herze haben“. Der sinnliche, ergreifende Klang der Stimme des Countertenors Damien Guillon, der auch die Leitung des Ganzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, b. Oper | Kommentar hinterlassen

Francesco Cavalli: Gli amori D’Apollo e di Dafne (Glossa, Note 1)

Das Ensemble Elyma unter der Leitung von Gabriel Garrido finden schon gleich in den ersten Sekunden einen Orchesterklang der aufhorchen läßt. Furio Zanasi (Alfesibeo / Sonno) besticht mit seinem eleganten lyrischen Tonfall. Einfach phantastisch ist David Hernandez (Titone) mit seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen

Georg Friedrich Händel: Brockes – Passion (ACCENT, Note 1)

Unter der Leitung von Laurence Cummings findet das FestspielOrchester Göttingen genau den richtigen Tonfall für diese Musik, wenn auch der Verfasser etwas mehr Innenspannung im Orchesterklang lieber gewesen wäre. Der Sopranistin Johannette  Zoomer gelingt als Tochter Zion bei einer eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen

Gaspare Spontini: Olimpie ( Palazzetto Bru Zane; Note 1)

Auch hierbei handelt es sich um eine auf 3500 Stückzahlen limitierte Edition. Das Le Cercle de L’Harmonie unter der Leitung von Jeremie Rhorer (der zuletzt mit seinem im Fernsehen übertragene Il Barbiere de seviglia für Furore sorgte) liefert hier einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen

Sir Edgar Elgar: Caractacus (Hyperion, Note 1)

Am bekanntesten dürften von Edgar Elgar wohl seine Werk Pomp and circumstances, The Dream of Gerontius und The Apostels sein. Seine Oper Caratacus hingegen dürfte wohl, wenn sich nicht Hyrerion einer Veröffentlichung angenommen hätte, gänzlich der Vergessenheit anheim gefallen sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen

Henry Purcell: King Arthur (Alpha, Note 1)

Es ist noch gar nicht so lange her, das der Verfasser, es war am 24.04.2018 das Werk King Athur von Henry Purcell in der Hamburger Musikhalle erleben durfte. Der Alpha Verlag hat dieses großartige Werk jetzt mit dem Vox Lumins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen

Hector Berlioz: La Damnation de Faust (LSO, Note 1)

Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra sorgen für einen spannungsgeladenen Klangteppich. Der Tenor Bryan Hymel gelingt mit seiner grandiosen, höhensicheren Stimme eine Faust Interpretation par excellance. Christopher Purves gestaltet einen Mefistofeles der eleganteren Art und Karen Cargill gelingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Oper | Kommentar hinterlassen