Archiv der Kategorie: a. Recitel

Elgar: The Music Makers; The Spirit of Englang (Chandos, Note1)

Eine CD, die von der ersten bis zur  letzten Note begeistert. Packend und energiegeladen gelingt es Sir Andrew Davis das BBC Symphony Orchestra in „The Music Maker“ zu musikalischen Höchstleistungen zu puschen. In dieser Komposition finden sich zahlreiche musikalische Zitate … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Magic Lantern Tales – Songs by Cheryl Frances-Hoad (Champs Hill Records, Note 1)

Die Orchestrierung dieser Lieder mutet eher modern, wohl aber melodisch an. Shloto Kynoch erweist hier für diese moderne Musik als idealer Begleiter. Im ersten Liederzyklus “ Magic Lantern Tales“ gelingt es dem Tenor Nicky Spence mit seinem einschmeichelnden Stimmklang und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Charlotte Schäfer: dolci affetti – Arien aus Demofooonte – (ARS, Note 1)

Auch wenn die Stimme von Charlotte Schäfer etwas farbarm klingt und in der Höhe, die zweifelsohne eine gewisse brillianz aufweißt, an Charme  einbüßt und eher weißlich klingt, so ist es doch beeindruckend mit welch einer Mühelosigkeit es ihr gelingt diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Reka Kristof: In Furore – Motets by Händel and Vivaldi (Coviello classics; Note 1)

Die Accademia di Monaco unter der Leitung von Joachim Tschiedel sorgen für einen grandiosen, spannungsgeladenen Klangteppich. Das Orchester klingt über weite Strecken wie entfesselt. Der Titel „In Furore“ hätte in diesem Falle nicht treffender gewählt worden sein. Die Sopranistin Reka … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Anton Bruckner: Symphony Nr. 6 – Robin Ticciati – (Alpha, Note 1)

Unter der Leitung von Robin Ticciati spielen das Deutsche Sinfonie Orchester Berlin Bruckners 6. Sinfonie. Man könnte jetzt natürlich schreiben Robin Ticciati hätte die Musik Bruckners gekonnt entmystifiziert, der Verfasser liebt diesen Satz, denn er bedeutet immer das selbe, am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

The Dubhlinn Gardens – Reinoud van Mechelen (Alpha, Note 1)

Auf der CD „The Dubhlinn Gardens interpretiert der Tenor Reinoud van Mechelen mit Anna Besson – Flöte, Sarah Ridy- Haarfe, Myriam Rignol – Viola da Gamba, Loris Barrucano – Cembalo, Koen Plaetinck – Trommel und Doug Balliett – Bassvioline irische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Chausson: Poéme de L’amour et de la mer, Symphonie op. 20 – Veronique Gens (Alpha, Note 1)

Grandios mit wie viel Feingefühl und dramatischer Intensität Veronique  Gens die Musik von Ernest Chausson dezidiert auszuformen versteht. Diese Interpretation der „Poéme de l’amour et de la mer“ gehören zu den berührendsten Interpretationen dieses Komponisten die seit langem auf Tonträgern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen