Archiv der Kategorie: a. Recitel

A Due Alti – Chamber Duets by Bononcini, Steffani, Marcello, Carsana und Händel (Note 1, Glossa)

Der Glossa Verlag ist schon seit Jahren hinlänglich bekannt für seine ungewöhnlich anmutenden CD Programme. Der jetzige Höhepunkt in wohl jeder CD Sammlung ist die Duett CD der beiden Altisten Filippo Mineccia und Raffaele Pe. Begleitet werden beide durch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Anime amanti: Roberta Mameli – Sopran, Luca Pianca – Lute (Alpha, Note 1)

Arien von Claudio Monteverdi, Giulio Caccini, Barbara Strozzi, Sigismondo D’India, Andrea Falconieri, Pietro Paolo  Raimondo und Tarquinio Merula sind auf dieser CD in einem eher weniger geläufigen musikalischem Gewand zu hören. Statt der musikalischen Begleitung durch ein großes – bzw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Crazy Girl crazy: Barbara Hannigan (Alpha, Note 1)

Die Laute, welche Barbra Hannigan mit ihrer Stimme in der Komposition Sequenza III von Berios artikuliert, kann der Verfasser schwerlich in Worte fassen. Mit klassischem Singen hat das Ganze eher weniger zu tun. Die Orchestrierung bei diesem Werk ist minimalistisch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Stradella: Lagrime e sospiri – Chantal Santon Jeffery (Alpha, Note 1)

Das Galilei Consort unter der Leitung von Benjamin Chenier findet exakt den richtigen Tonfall, um den auf dieser CD zusammengestellten Opern- und Oratorien Arien aus den Werken folgender Komponisten:  Alessandro Stradella „Moro per amore“, San Giovanni Battista „La forza dell’amore … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Delphine Galou: Agitata (Alpha, Note 1)

Eine CD, wie sie ausgewogener und auch in sich schlüssiger kaum vorstellbar ist. Die Accademia Bizantina unter der Leitung von Ottavio Dantone überzeugen hier nicht nur wenn diese Delphina Galou durch die Arien und  Kantaten musikalisch begleiten, sondern auch im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Franz Schubert: Die Winterreise – Florian Boesch, Roger Vignoles – (Hyperion, Note 1 )

Der Bariton Florian Boesch gelingt es mit seinem differenzierten Interpretationsstil die  unterschiedlichen Gefühlsebenen der einzelnen Lieder dieser Winterreise elegant auszuziselieren. Leider jedoch bleibt bei dieser Detailversessenheit stellenweise die Spannung ein wenig auf der Strecke. Das erste Lied der Winterreise „Gute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Edvard Grieg Songs – Siri Karoline Thornhill,Sopran; Reinhild Mees, Klavier – (ARS, Note 1)

Mag auch das CD-Cover ein wenig altbacken ausgefallen sein; der Gesang der norwegisch-englischen Sopranistin ist es wirklich nicht. Ihre Stimme ist, vom Grundton her, dunkel gefärbt, warm und überaus verführerisch. Ihr gelingt es, die Lieder von Edvard Grieg, die sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen