Archiv der Kategorie: d. Solo & Orchesterwerke

Yannick Nezet Seguin: Yannick – Porträt + 4. Sinfonie Shostakivich (DVD, Warner)

Dezidiert, rhythmisch prägnant, schwungvoll und dennoch mit der nötigen Innenspannung geht Yannick Nezet-Seguin  in den Beginn des 1. Teils von Bruckners 8. Sinfonie, gleich zu Beginn eines Porträts von Christiaan Van Schermbeek. Eine Porträtzeichnung die interessante Einblicke in das Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Ginette Neveu – the complete Recording (Warner)

Die bereits mit 30 Jahren , viel zu früh durch einen Flugzeugabsturtz in den Azoren, mit an Bord ihr Bruder Jean und Jake La Motta verunglückte Violonistin Ginette Neveu, hat uns leider , anders als Peter Anders, Fritz Wunderlich oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Martin Kohlstedt: Ströme – mit dem Gewandhauschor – (Warner)

Der Beginn erinnert an einen großen Hummelschwarm, dann läßt das sirren und flirren nach und man hört zarte, lyrische Klavierklänge, gefühlvoll ausziseliert. Schließlich mischt sich ein eher an die Romantik entlehnter Orchesterklang ein. Im zweiten Track ein Frauenchor (der irgendwann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Andrew Davis – The British Line (Warner)

Eine Box, die auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirkt, sich bei genauerer Betrachtung aber als wahres Schatzkästchen erweist. Es beginnt mit einer CD, die dem Komponisten Benjamin Britten gewidmet ist. Das BBC Symphony Orchester bietet hier unter der Leitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Ji Young Lim, donk Hyek Lim – Mozart, Beethoven Violinensonaten (Warner)

Eine Interpretation die schon nach wenigen Sekunden einfach nur begeistert. Man merkt beiden, Ji Young Lim – Violine und Dong Hyek Lim – Klavier, die Spielfreude förmlich an. Wir hören auf dieser CD die Violinensonaten No. 18, No. 21 und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Albert Roussel Edition 11 CDs (Warner)

Der Pianist Jean Doyen spielt, das „Prelude“ aus der Suite pour Piano op. 14.L. 15 bei einem eher düster anmutenden Klang, mit herrlichen Trillern und gut ausgeformten virtuosen Passagen, bei sich steigernder dramatischer Intensität, dennoch gefühlvoll, aber doch eher nüchtern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern, c. Lied, d. Solo & Orchesterwerke | Kommentar hinterlassen

Carlo Maria Giulini – Complete Recordings on Deutsche Gramaphone (Universal)

Mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra gelingt Caarlo Maria Giulini eine packende, Interpretation der 3. Sinfonie von Ludwig van Beethoven voller dramatischer Intensität. Selten erlebt man das die Anfangsakkorde der 5. Sinfonie von Beethoven mit einer solche packenden Vehemenz gespielt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern, d. Solo & Orchesterwerke, e. geistliche Werke | Kommentar hinterlassen