Archiv der Kategorie: b. Opern

Riccardo Chailly in Leipzig – Mendelssohn, Rossini, Schumann, Verdi – (Warner)

Inaugural Concert vom 02.09.2005 Zu beginn ein wundervoll verhaltendes Entre, zu Felix Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre zu Ein Sommernachtstraum. Im Verlauf nimmt diese Komposition dann, teilweise etwas verhalten wirkende, keckere Züge an. Melodisch, mitreißend und dennoch modern wirkt die Annäherung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Hector Berlioz: Les Troyens (Warner)

Die letzte Studioproduktion aus dem Jahre 1993, war leider trotz der hochkarätigen Besetzung etwas enttäuschend, während es um den zuletzt auf CD veröffentlichte Livemitschnitt aus dem Jahre 2003 schon besser bestellt war. Jetzt, 15 Jahre später legt Warner  noch einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, b. Opern | Kommentar hinterlassen

Jake Higgie & Terrence McNally: Great Scott (Warner)

Jake Higgie, vielen bekannt durch seine Vertonung von „Dead Man Walking“, ebenfalls mit Joice di Donato (erschienen bei Warner) und „Moby Dick“, einer der wohl interessantesten neuen Opern unserer Zeit, (der Verfasser besprach bereits diese DVD mit dem US- amerikanischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, 03.19 Moderne Opern ( Live und auf CD bzw. DVD), b. Opern | Kommentar hinterlassen

Claudio Monteverdi: Il Ritorno D’Ulisse in Patria; Theatre de Champs Elysees März 2017 (DVD, Warner)

Mariame Clément sorgte für eine eher aufgeräumt wirkende, fast leere Bühne. Die Götter traten in einer Art Bilderrahmen im Hintergrund der Bühne in Erscheinung. Die gute Nachricht gleich vorweg: Rolando Villazon singt den Ulisse mit eher eingedunkelterer Stimme, aber sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, b. Opern | Kommentar hinterlassen

Gaetano Donizetti: Lucia di Lammermoor, Royal Opera House, Covent Garden 2016 (DVD, Warner)

Glücklicherweise hat sich Warner dazu entschlossen, nicht die verunglückte Londoner Norma mit Frau Yoncheva (das hat ein anderer Verlag übernommen) zu veröffentlichen, sondern Donizetti’s Lucia di Lammermoor aus dem ROH. Denkt man in den ersten Minuten noch: was für eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Antonin Dvorak: Requiem op. 89 (DVD, Warner)

Mit einem spannungsgeladenen Entre beginnt das Antwerp Symphony Orchestra unter der Leitung von Philippe Herreweghe das Requiem von Antonin  Dvorak.  Maximilian Schmitt stellt seinem lyrischen, schlanken Tenor und seiner differenzierten Textausdeutung eine Idealbesetzung dar. Die Sopranistin Ilse Eerens, mit ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Wolfgang A. Mozart: Fritz Busch at Glyndebourne, 9 CDs (Warner)

Endlich sind seine musikalischen, den Mozartstil nicht nur in  Glyndebourne prägenden Interpretationen, dieses Ausnahmedirigenten  in einer Box erhältlich.  Aus Deutschland vertrieben, fand er in Glyndebourne eine neue musikalische Heimat. Der grandiose Figaro, leider ohne Rezitative, besticht durch seine fulminante Besetzung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen