Archiv der Kategorie: b. Opern

Antonin Dvorak: Requiem op. 89 (DVD, Warner)

Mit einem spannungsgeladenen Entre beginnt das Antwerp Symphony Orchestra unter der Leitung von Philippe Herreweghe das Requiem von Antonin  Dvorak.  Maximilian Schmitt stellt seinem lyrischen, schlanken Tenor und seiner differenzierten Textausdeutung eine Idealbesetzung dar. Die Sopranistin Ilse Eerens, mit ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Wolfgang A. Mozart: Fritz Busch at Glyndebourne, 9 CDs (Warner)

Endlich sind seine musikalischen, den Mozartstil nicht nur in  Glyndebourne prägenden Interpretationen, dieses Ausnahmedirigenten  in einer Box erhältlich.  Aus Deutschland vertrieben, fand er in Glyndebourne eine neue musikalische Heimat. Der grandiose Figaro, leider ohne Rezitative, besticht durch seine fulminante Besetzung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Richard Strauss: Die Liebe der Danae, Salzburg 2016 (DVD, Warner)

Das Richard Strauss noch  nie einfach zu interpretieren war,  ist Ihnen sicherlich hinlänglich bekannt. Einer der Gründe, weswegen manche seiner Werke eher seltener in Einspielungen bzw. auf den Opernbühnen dieser Welt zu erleben sind. Dieses Werk gehört leider zu seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Charles Gounod: Faust; Salzburg 2016 (DVD, Warner)

Schon nach den ersten Takten der Ouvertüre war der Verfasser kurz davor sanft zu entschlummern. Was sich die Wiener Philharmoniker hier unter der Leitung von Alejo Perez erlaubten wirkte eher Herz- Kreislaufkompatibel denn mitreißend. So einschläfernd wirkend hat der Verfasser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Georg Friedrich Händel: Il Trionfo del Tempo e del Disinganno (DVD, Warner)

Trotz eines differenzierten, barocktypischen Klangbildes, das Le Concert d’Astree unter der Leitung von Emmanuelle Haim zelebriert, will der musikalische Funke nicht so recht überspringen. Der Orchesterklang ist transparent aber leider etwas weniger aufregend. Dafür ist die Besetzung vom Feinsten. Franco … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

L’Enfant Prodigue / Ravel: L’Enfant et les sortileges (Warner)

Unter der Leitung von Mikko Franck (der Verfasser besprach unlängst eine Elektra vom 4.4.2015 unter seiner Leitung) bietet das Orchestre de Philharmonique de Radio France seinen Zuhörern einen Debussy – bzw. Ravelklangteppich vom Feinsten. Auf der ersten CD, im L’Enfant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen

Monteverdi: 3X Poppea ( DVD, Warner)

Auf der ersten DVD werden wir mit einer L’Incoronazione die Poppea- Produktion aus dem Jahre 2010 aus dem Norwegian National Opera House beglückt. Die Inszenierung stammt von Ole Anders Tandberg und ist schlicht gehalten; die Bilder muten schwarz- weiß an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter b. Opern | Kommentar hinterlassen