Archiv der Kategorie: a. Recitel

Alexandre Tharaud: Barbara (Warner)

Eine Hommage an eine der größten Chanteusen neben Edith Piaf und Giuliette Greco, die Rede ist von Barbara. Viele Chanson die sie so unverwechselbar gemacht hat, werden auf diesem Album neu eingesungen, mit dem überaus einfühlsam begleitenden Alexandre Tharaud, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Mahler: Kindertotenlieder / Strauss: Tod und Verklärung – Fassbaender, Celibidache (Warner)

Elektrisierend, verstörend, erschütternd, das sind Vokabeln die dem Verfasser beim Hören dieser „Tod und Verklärung“ Interpretation von Richard Strauss, durch einen der wohl besten Dirigenten nach Wilhelm Furtwängler einfallen. Getragene Tempi, eine Spannung die bis zum Bersten gehalten wird und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

George Li: Live at the Mariinsky (Warner)

Großartig dieser leichte, weiche Anschlag, diese perlenden Triller und wie seine Finger förmlich im ersten Satz der Klaviersonate Hob XVI:32 von Joseph Haydn über die Tasten zu schweben zu scheinen. Bei Chopins Sonaten No.2 findet er dann einen gänzlich anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Augustin Hedelich: 24 Capricen von Nicolo Paganini (Warner)

Nicolo Paganini war bekanntlich nicht nur ein Komponist sondern er verstand es auch an der Violine höchsten Ansprüchen, was den Klangausdruck in der Virtuosität anbelangt, gerecht zu werden. Mit dieser CD stellt sich jetzt ein neuer Virtuose dieser Herausforderung, er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Vilde Frang: Hommage – José Gallardo, Klavier (Warner)

Diese CD ist eine Hommage an Ries, Schumann, Wieniawski, Gluck, Kreisler, Schubert, Poldowski, Scriabin, Dvorak, Prokofiev, Mendelssohn, Albeniz, Ponce und Bazzini, dessen Minaturen Vilde Frang  mit ihrem fabelhaften Begleiter José Gallardo am Klavier einspielt. Der Verfasser greift einige interpretationen kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Marianne Crebassa: Secrets (Warner)

Nach ihrer ersten Arien- CD, welche die Mezzosopranistin (geb.1986 in Bezier) für Warner eingespielt hat, folgt jetzt die langersehnte Lied- CD. So lag es nahe, dass sich die gebürtige Französin für ihre erste Lieder- CD für das französische Kunstlied entschied. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, a. Recitel | Kommentar hinterlassen

Nacht und Träume – Schubert Lieder – Slanislas de Barbeyrac, Wiebke Lehmkuhl (Warner)

Die Schubert- Lieder werden auf dieser CD mit dem Insula Orchestra, unter der Leitung von Laurence Equilbey grandios interpretiert. Sowohl der Tenor, Stanislas de Barbeyrac, wie auch die Mezzosopranistin Wiebke Lehmkuhl verstehen es hier bravourös, sowohl bei den eher lyrisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemein, a. Recitel | Kommentar hinterlassen