Alfredo Catalani: La Wally – Piacenza 2017 (DVD, Premiere Opera)

Eine zu Unrecht viel zu selten aufgeführte Oper, die zwar über so gut wie keine zugkräftigen Arien verfügt, außer eben jene dieuns immer wieder in unzähligen Filmen zu Gehör gebracht wird, vorzugsweise gesungen von Maria Callas.  Auch gestaltet sich die Liste der Sängerinnen was verfügbaren Aufnahmen angelangt: Renata Tebaldi, Magda Olivero und Eva Marton, eher überschaubar. Die Liste von Sängerinnen, die die Arie „Ebben ne’andro lontana“ bezwingend gestalten konnten ist mit Maria Callas, Renata Tebaldi, Claudia Muzio und Magd Olivero auch nur unbedeutend länger, während die Liste jener die diese Arie besser nie gesungen hätten, da schon ganz andere Dimensionen vorzuweisen hätte. Die Inszenierung ist klassisch, ein kleines Bergmassive, ein kleine Hütte und viel Personal (überwiegend als Chor aktive). Die Wally gesungen von Saioa Hernandez ist nicht nur was ihre Bühnenpräsenz, sondern auch was die dramatische Intensität ihre Stimme anbelangt eine Interpretin der Extraklasse. Ergreifend in den Pianopassagen, bezwingend und mitreißend in den dramatischen Passagen, einfach grandios. Die Stimme des Tenors Zoran Todorovic als Giuseppe Hagenbach schwingt nicht immer ganz frei, manche Noten muten mehr erkämpft denn mit der nötigen Leichtigkeit ausgeformt an. Der Bariton Claudio Sgura, der 2017 in Hamburg unter anderen als Jago und Simon Boccanegra zu erleben war (der Verfasser berichtete)  ist mit seinem elegant anmutenden Stimmklang als Vincenzo Gellner, schlichtweg grandios. Die Mezzosopranistin Serena Gamberoni ist in der Rolle des Walter einfach umwerfend. Ebenfalls bezwingend ist Giovanni Battista Parodi als Stromminger. Eine Besetzung bei der keine Wünsche offen bleiben. Das Orchester unter der Leitung von Francesco Ivan Ciampa bietet einen großartigen Orchesterklangteppich.

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.26.Premiere opera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s