Gioacchino Rossini: La Cenerentola, Aurora Faggioli, Xabier Anduaga; Pesaro 2017 (DVD, Premiere Opera)

Schlichtweg grandios, was der für den kurzfristig für Alberto Zedda eingesprungene Dirigent, dessen Name auf der Hülle leider nicht erwähnt wird, aus dem Orchester herausholt, so muß Rossini klingen. Der jungen Mezzosopranistin Aurora Faggioli gelingt mit ihrem sinnlichen Mezzo und ihren wundervoll ausgeformten Koloraturen, in dieser halbszenischen Inszenierung, eine phänomenale Rollenausdeutung. Auch dem jungen Tenor Xabier Anduaga, der diese Rolle demnächst auch in Hamburg singen wird, war schlichtweg großartig. Mit seinem lyrischen, charmanten und mit einer grandiosen leichten Höhe gesegnet Stimmklang, glückte ihm einfach alles. Maharram Huseynov und Pablo Ruiz als Dandino und Vater waren ebenfalls phänomenal.

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.26.Premiere opera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s