Mother – Nurial Rial, Dima Orsho (Sony)

Das Orchester Musica Alta Ripa finden,e gal ob Telemann, Händel oder die syrischen Lieder immer einen individuellen Tonfall. Dima Orsha besticht durch ihre eindringliche, berührende Interpretation in den Tracknummern 3 und 6. Bei Nuria Rial verhält es sich leider so, das egal ob es sich jetzt um Arien von Händel oder Telemann handelt, diese werden zwar musikalisch immer gut ausgeformt, mit wunderbaren, gefühlvollen Koloraturen, sie klingen immer brilliant, aber eben auch  vom Stimmklang her sehr ähnlich. Die charakteristischen Eigenheiten der einzelnen darzustellenden Figuren werden nicht adäquat herausgearbeitet.

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter a. Recitel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s