Felix Mendelssohn-Bartholdy: String Symphonies Vol. 3 (CPO)

Das L’Orfeo Brockorchester unter der Leitung von Michi Gaigg begeistert schon gleich nach den ersten Takten  des 1. Satzes der Sinfonia VIII in D-Dur von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Dieser angeraute, getragene, dramatisch intensive Streicherklang gleich zu Beginn des 1. Satz, diese Pausen zum setzen von dramatischen Akzenten und schließlich dann diese an Leichtigkeit kaum zu überbietende Virtuosität, bis sich die dramatische Intensität mehr und mehr steigert,  begeistert einfach nur. Diese rhythmisch pointierte Beginn des 2. Satzes und schließlich diese lyrische Eleganz in der immer wieder dramatische Akzente gesetzt werden. Heiter und unbeschwert geht es in den 3. Satz, während der 4. Satz zwar immer noch eine gewisse Leichtigkeit hat, aber nicht mehr ganz so unbeschwert wirkt. Mit einem dramatischen, fast schon melancholisch anmutenden Entré geht es in den 1. Satz der Sinfonia IX in C-Dur, rhythmisch berührend ausgeformt bis sich die Stimmung langsam etwas aufhellt, mit herrlichen virtuosen Streicherpassagen. Bei angerautem Streicherklang werden das „Poco Adagio“, schlank und berührend ausgeformt. Virtuos geht es in den 3. Satz und der 4. Satz wird dann mit einer virtuosen  Leichtigkeit ausziseliert, die einfach begeistert. Endlich mal wieder eine Stimme die die Bezeichnung Alt verdient. Mit ihrem warmen, berührenden Stimmtimbre gelingt der Altistin Margot Oitzinger eine gefühlvolle aber auch rhythmisch prägnante, dezidierte Interpretation der Szene „Che vuoi, mio cor?…Io Io so … Mai, se di lei t’accendi“ für Alt und Streichorchester.

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter b. Solo & Orchesterwerke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s