Hector Berlioz: La Damnation de Faust (LSO, Note 1)

Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra sorgen für einen spannungsgeladenen Klangteppich. Der Tenor Bryan Hymel gelingt mit seiner grandiosen, höhensicheren Stimme eine Faust Interpretation par excellance. Christopher Purves gestaltet einen Mefistofeles der eleganteren Art und Karen Cargill gelingt mit ihrem dunklen Timbre eine Margueriten Interpretation die an Sinnlichkeit kaum zu überbieten ist und dennoch den dramatischen Aspekten dieser Rolle voll auf gerecht wird.  Gabor Bretz hören wir als Brander. Eine in sich geschlossen wirkende Opernproduktion die von der ersten bis zur letzten Note begeistert.

Werbeanzeigen

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter b. Oper veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s