Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg Bayreuth 2017 ( DVD, Universal)

Unter der Leitung von Philippe Jordan gelingt dem Orchester der Bayreuther Festspiele ein grandioser Wagnerklangteppich.  Wir befinden uns zu Beginn in der Villa Wahnfried mit allerlei illustren Gästen. Bei dieser Besetzung trägt dieses Stück den Titel Meistersinger zurecht, denn wir erleben, Michael Volle als wunderbaren Hans Sachs,. Günther Groissböck als herrlichen Veit Pogner, Johannes Martin Kränzle überzeugend in der Rolle des Sixtus Beckmesser. Klaus Florian Vogt als Walther in bestechend guter Form und Daniel Behle als grandiosen David. Um die Damen ist es dann leider weniger gut bestellt. Anne Schwanewilms mit ihrer uncharmanten, teilweise auch schon etwas über ihren Zenit hinaus klingenden Stimme, gibt eine Eva, die man eher meidet, als heiratet und über Wiebke Lehmkuhl lässt sich nur sagen, die Rolle der Magdalena wurde auch schon besser besetzt. Vielleicht sollte man im nächste oder übernächsten Jahr den Namen dieser Oper nicht allzuwörtlich nehmen, denn zu einer gelungen Produktion gehören neben Meistersingern, auch Meistersängerinnen und auf diese wartete man in diesem Jahr, einmal abgesehen vom Chor, leider vergeblich. Dennoch gesamtbetrachtet eine überaus gelungene, sehens- und hörenswerte DVD Produktion.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter d. DVD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s