Giuseppe Verdi: Il Corsaro, Valencia 4/2018; Fabviano, Mkhitaryan, Dyka, Priante; Biondi (DVD, Premiere Opera)

Eine gegenständliche Inszenierung, in welcher viel mit Farben, beim Auftritt der Gulnara z. b. mit einem dominanten Rot, gearbeitet wird. Schöne, teilweise aber eher schlichter wirkenden Kostüme. Fabio Biondi sorgt für einen exzellenten Orchesterklang. Michael Fabiano versteht es seinen immer noch klangschönen Tenor, auch wenn es manchmal auch schon weniger überzeugende Auftritt gab, optimal in Szene zu setzen. Grandios die beiden Sopranpartien, die mit Kristina Mkhitaryan als Medora und Oksana Dyka als Gulnara, beide in bestechender stimmlicher Verfassung, rollendeckend besetzt wurden. Vito Priante gibt einen exzellenten Seid. Eine DVD die von der ersten bis zur letzten Note begeistert.

 

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.26.Premiere opera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s