Rose Laurens (04.03.1953-30.04.2018)

Rose Laurens (Rose Podwojny) wurde am 04.03.1953 geboren. Nach eher weniger erfolgreichen Auftritten, erst mit der Gruppe Sandrose (1972), dann 1976 unter dem Namen Rose Merryl mit der Single „In Space“, hatte sie 1979 endlich ihren ersten Erfolg mit Survivre. Ein Jahr darauf kam dann mit dem Musicle Les Miserable (CD Produktion in franzözischer Sprache liegt vor) ihr großer Durchbruch. Unter dem Namen Rose Laurens veröffentlichte sie 1982 ihr Album Derainsonable, welcher eine französische Version ihres ersten großen Hit Africa, enthielt, der allerdings erst in seiner englischen Version, ihr den Weltruhm bescherte, den sie auf Grund ihrer großartigen stimmlichen Möglichkeiten, verdiente. Ein anderer großartiger Song auf dieser CD trägt die Textzeile Leave me with brocken Heart. Mamy Yoko war  weniger erfolgreich und nach „Quand tu pars“ und einem aus dem Musical L’ombre d’un geant ausgekoppelten Song „Pour aimer plus fort“ wurde es dann leider ruhiger um diese Ausnahmemusikerin, die noch 2015 ihr letztes Soloalbum veröffentlichte. Sie verstarb in der Nacht auf den 29.04 auf den 30.04.2018 nach längerer Krankheit.

 

 

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 07.24. Porträts L, 12. Nachrufe 2016/ 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s