Wie Ursula von der Leyen Sie für die Bundeswehr begeistern möchte

Das neue Handbuch macht es deutlich, mehr Bürgernähe und vor allem mehr Dank. Wollten sie zum Beispiel schon immer mal das ganze Straßenzüge oder Gebäude nach ihnen benannt werden, dann ist das jetzt ihre große Chance. Hatten man bis vor wenigen Wochen noch gedacht, dieses gehe nur über Castingshows: Supertalent, Germany’s next Topmodel oder gar Deutschland sucht den Superstar, der irrt. Sie müssen sich in diesen Shows nicht mehr wochenlang abrackern. Dank Ursula kann es jetzt wesentlich schneller gehen und das schöne daran ist, sie gelten zu dem als Vorbild für alle diejenigen die ihnen nachfolgen. Zur Anregung an den Dienst fürs Vaterland, soll demnächst eine Bundeswehrkaserne nach Ihnen benannt werden. Wie das geht? Ganz einfach.

Schritt 1: Sie bewerben sich für einen Auslandseinsatz bei der Bundeswehr.

Schritt 2: Sie verlieren dabei ihr Leben

Schritt 3: Der nächste Namenszug auf einer Kaserne wird der ihrige sein.

Das ganze hat  nur einen Haken, es werden eher Kasernen geschlossen, denn neue gebaut. Hier empfiehlt der Verfasser, ähnlich wie es eine Schule in Berlin macht: Statt Gedichte im Jahresturnus auszutauschen, den Kasernenname im Jahresturnus zu ändern, so fühlt sich wenigstens keiner Vernachlässigt und jeder hat die Chance als ruhmreiches Vorbild für die Nachrücker zu stehen. Wenn das keine Anregung zum Dienst an der Waffe ist, was dann?

Werbeanzeigen

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 19.Aktuelles ( Politik, Kultur u. a. ) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s