The new Paganini Project – Niklas Liepe (Sony)

Auf dieser Doppel CD wurden die 24 Capricen von Niccolo Paganini um ein Arrangement für Violine und Orchester ergänzt und das Ganze klingt zum einen interessant, zum anderen völlig neu, und in manchen Augenblicken auch schlicht weg Genial. Das Spiel von Niklas Liepe offenbart ein eher raueren Klangbild welches eine enorme Innenspannung aufbaut, die über die gesamte CD hinweg durchgehalten wird. In der 3. Caprice offenbart sich einem ein Orchesterklang das schlichtweg genial in seiner Innenspannung und seinem dramaturgischen Aufbau ist. In der 6. Caprice begeistert dieses von Niklas Liepe gewählte Vibrato. Die 12. Caprice wird mit einem an den Jazz entlehnten Orchesterklang vollkommen neu ausgedeutet. Die Orchesterbegleitung der 15. Caprice könnte auch zu einem Ritterfilm passen. Bei der 14.Caprice besticht wiederum diese sagenhafte Virtuosität. Bei der 18. Caprice fühlt sich der Verfasser in eine Alpenlandschaft versetzt ( erinnert ein wenig an die Alpensinfonie von Strauss).Während man sich bei der 21. Caprice ins Wien zur Zeit von Kalman und Lehar zurückversetzt fühlt. Bei der letzte , der 24. Caprice glaubt man Anklänge an die russische Folklore wahrzunehmen. Zum Ende dann Paganini Jazz von Fazil Say (1970) arrangiert für Jazz Quartett von Andreas N. Tarkmann, der neben Stephen Koncz, Friedrich Heinrich Kern, Martin Messner, Benjamin Scheuer, Peter Weser Auer, Tobias Rokahr, Bastian Bund, Gerard Tamestit, Henrik Albrecht, Andreas Gömmel, Stephan Lenz, Claus Kühnl, Sidney Corbett, Andreas Csollany, Dominik J. Dieterle, die Orchesterarragement komponierten. Ein vollkommen neues, aufregendes Klangerlebnis.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter a. Recitel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s