Ned Rorem: Our Town (New world Records / Klassik Center Kassel)

Schon nach den ersten Sekunden offenbart sich dem Hörer eine einzigartige Klangkomposition, modern, melodisch, tiefsinnig, eine amerikanische moderne Opernkomposition, von der man kaum glauben kann, das diese bisher eher seltener zu hören ist. Massanets Werther fängt mit den Worten Noel, Noel, gesungen von einem Kinderchor an, hier glaubt man fast Ned Rorem wollte dieses zumindest musikalisch andeutungsweise zitieren. Die musikalischen Takte, die der Chor zu beginn zu singen hat, lassen in dem Verfassern Erinnerungen an ein bekanntes Weihnachtslied wach werden. Matthew DiBattista gibt mit seiner wunderbaren Tenorstimme, teilweise wird ein arienhaften Erzählton zelebriert, ein hervorragenden Stage Manager, der die einzelnen Charaktere dieser Stadt vorführt. Emily mit einer wundervollen kindlich anmutenden Stimme, gesungen von Margot Rood (Sopran), dann die Mutter charmante dargestellt von Angela Gooch. Donald Wilkinson als Dr. Gibbs, ebenfalls hervorragend. In weiteren Rollen hören wir: Gloriviy Arroyo als Mrs. Sommers, Brendan Buckley als Georg, Stefan Barner als Joe, Jonas Budris als Frank und Jason Connell als Sam. Obwohl die Besetzung Künstler vereint, die eher weniger bekannt sind, ist die gesangliche Leistung grandios

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.06. Klassik Center Kassel, 04.07 Moderne Opern ( Live und auf CD bzw. DVD) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s