Carl Reinecke: Aschenbrödel / Der Schweinehirt (CPO)

Mit seinem Werk Aschenbrödel beschritt der Komponist Carl Reinecke (1824-1910) einen Weg, in dem er eine Erzählung immer wieder durch Arieneinschübe auflockerte. Martin Christian Vogel gibt hier mit seiner angenehmen Stimme einen wundervollen Erzähler. Die Mezzosopranistin Rebecca Blanz gibt eine eher verhalten agierendes Aschenbrödel, die esallerdings versteht, mit einer wohlklingenden Mezzostimme den Arien leben einzuhauchen. Gun Young An (Sopran) als keckes Vögelein rundet diese CD ab. Ergänzt wird das ganzer durch das Vokal Ensemble unter der Leitung von Hagen Enke. Abgesrundet wird diese CD dann durch die musikalische Erzählung der Schweinehirt, ebenfalls wieder mit Marin Christian Vogel als Erzähler. Cornelia Weiß und Peter Kreuz hören wir am Klavier. Eine Einspielung, die wie man vielleicht auf den ersten Blick vermuten könnte, nicht nur etwas für Kinder ist.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.05.CPO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s