Charles Gounod: Romeo et Juliette (DVD,Premiere Opera)

Der Orchesterklang, unter dem Dirigat von Placido Domingo dieses Mitschnittes einer Produktion der Wiener Staatsoper vom Februar 2017, ist leider etwas beliebig und mitunter nicht sehr spannend. Juan Diego Florez ist ein hervorragender Romeo und Aida Garifullina ist eine bezaubernde Juliette mit einem wunderbaren, silbrigen und anmutigen Sopran. Die übrige Besetzung:  Rachel Frenkel (Stehpano,  Rosie Aldridge (Gertrude), Carlos Osuna (Tybald), Martin Müller (Benvolio), Gabriel Bermúdez (Mercutio) und Dan Paul Dumitrescu (Frere Laurant) bilden ein in sich harmonisches, gut aufeinander abgestimmtes Ensemble. Das Bühnenbild erinnert an eine Zirkusmanege; die Darsteller agieren in bunten, fantasievollen Kostümen. Eine schöne und kurzweilige Inszenierung, schade nur, dass aus dem Orchestergraben zu wenig kommt: leider typisch für dieses Haus in den vergangenen Jahren.
Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.27.Premiere opera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s